Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2002

15:18 Uhr

Händler rechnen mit einer "Verschnaufpause"

Nachgebende Kurse an der Wall Street erwartet

Händler erwarten am Montag zu Handelsbeginn leicht schwächere Notierungen an der Wall Street. Die Futures deuten allerdings in eine andere Richtung: Gegen 14.58 Uhr MEZ steigt der S&P-Future um 0,1 Prozent auf 1 176,00 Punkte, der Nasdaq-Future gewinnt 1,3 Prozent auf 1 700,00 Stellen.

vwd FRANKFURT. Die Kursgewinne der vergangenen Woche müssten erst einmal verdaut werden, wird die Erwartung in Frankfurt begründet. Es sei mit einer Verschnaufpause zu rechnen. Die weitere Entwicklung der Märkte hänge im Wesentlichen von der im zweiten Halbjahr erwarteten konjunkturellen Erholung ab. Wichtige Unternehmensdaten stünden am Montag nicht auf dem Programm.

Interessant könnte allerdings der Conference Call von AOL Time Warner werden. Marktbeobachter halten es für möglich, dass das Unternehmen die Gelegenheit nutzen wird, eine Ergebniswarnung auszusprechen. Diverse Hochstufungen setzen positive Signale bei zahlreichen Technologietiteln unter den US Stars auf Xetra. Lehman Brothers hat nicht nur Amgen auf "Strong Buy", sondern gleich den gesamten Biotechnologiesektor hoch gestuft. Die Analysten rechnen 2002 mit positiven Nachrichten aus der Branche.

Microsoft profitieren von einer Hochstufung auf "Buy" durch ABN Amro. Das Papier verteuert sich um 1,6 Prozent auf 78,48 EUR. Robertson Stephens wiederum hat das Rating von Dell auf "Buy" angehoben. Dell rücken um 2,5 Prozent auf 34,05 EUR vor. Eastman Kodak legen trotz des Rücktritts des President und Chief Executive Officer Patricia Russo um 1,2 Prozent auf 32,32 EUR zu. Ihre Aufgaben wird mit sofortiger Wirkung Daniel Carp übernehmen. Russo kehrt damit zu ihrem früheren Arbeitgeber zurück. Der Dow-Jones-Index hatte am Freitag 0,9 Prozent bzw 87,60 Punkte fester mit 10 259,74 geschlossen. Der Nasdaq-Composite hatte sich um 0,7 Prozent bzw 15,11 auf 2 059,38 Zähler verbessert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×