Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2000

09:32 Uhr

Halbleitergeschäft

Siemens - Greenshoe bei Infineon-Anleihe vollständig ausgeübt

Die Anleihe läuft bis 2005 und kann ab August 2001 in Infineon-Aktien umgewandelt werden

Reuters MÜNCHEN. Bei der vom Münchener Siemens-Konzern emittierten Wandelanleihe auf Infineon-Aktien ist die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt worden. Wegen der großen Nachfrage seien zusätzlich zu der Zwei-Milliarden-Euro-Anleihe weitere 500 Mill. Euro begeben worden, teilte Siemens am Montag mit. Damit fließen dem Konzern aus der Anleihe, die in Aktien des Halbleiter-Herstellers zurückgezahlt werden kann, insgesamt 2,5 Mrd. Euro zu. Sollten sich alle Anleger zum Umtausch der Aktien entschließen, verringert sich der Siemens-Anteil an der ehemaligen Halbleiter-Sparte auf 67 von derzeit 71 %.

Die Anleihe läuft bis zum 10. August 2005 und kann ab August 2001 in Infineon-Aktien umgewandelt werden. Siemens will mittelfristig seine Beteiligung an Infineon komplett abbauen. Der Technologie-Konzern hatte sein Halbleitergeschäft im März an die Börse gebracht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×