Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2001

22:25 Uhr

Handelsblatt

Halliburton kauft PGS Data

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Öl- und Energiedienstleister Halliburton kauft PGS Data Management eine Sparte von Petroleum GeoServices für 179 Millionen Dollar in bar zur Verbesserung seines Technologiemanagements.

Halliburton

erwarte durch die Akquisition keine Verschlechterung des Ergebnisses in 2001 und sagte langfristig einen deutlichen Zugewinn für das Unternehmen voraus. Zu vor Börsenschluss notierte Halliburton bei rund 37 Dollar, was einem Zugewinn von fast zwei Prozent entspricht. Petroleum Geo-Services lag ebenfalls im Plus mit rund drei Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×