Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.10.2014

06:00 Uhr

Heiner Thorborg

„Die besten Ideen kommen mir im Ferrari“

VonCarina Kontio

Der Grandseigneur der Personalberater denkt am liebsten in seinem Auto nach. Als eine seiner besten Erfindungen, die ihm dort gekommen sind, schätzt der Frauenförderer Heiner Thorborg das Projekt „The Female Factor“.

Der renommierte Personalberater und Headhunter Heiner Thorborg hat 2012 mit „The Female Factor“ die erste Personalberatung ausschließlich für weibliche Managerinnen an den Start gebracht. PR

Der renommierte Personalberater und Headhunter Heiner Thorborg hat 2012 mit „The Female Factor“ die erste Personalberatung ausschließlich für weibliche Managerinnen an den Start gebracht.

Welche Innovation hat die Welt am nachhaltigsten verändert?
Das Internet, weil es Wissen und damit Bildung für die gesamte Bevölkerung kostenlos zugänglich gemacht hat.

Wer ist für Sie der größte Visionär?
Der Maler, Mechaniker und Philosoph Leonardo da Vinci, weil seine Vorstellungskraft ganze Epochen übersprungen hat.

In welchen Momenten kommen Ihnen die besten Ideen?
Wenn ich nachdenke – am liebsten im Ferrari.

Sollte der, der Visionen hat, wirklich zum Arzt gehen?
Nur wenn er eine im medizinischen Bereich hat.

Welche Innovation fehlt in Ihrer Branche?
Bis vor zwei Jahren fehlte The Female Factor, unsere Personalberatung ausschließlich für weibliche Managerinnen. Diese Lücke haben wir geschlossen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×