Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.10.2013

06:00 Uhr

Luftverkehr in Deutschland

Zwischen welchen Städten fliegen die meisten Flugzeuge?

Mehr als 13.000 Maschinen fliegen jedes Jahr allein zwischen den zwei wichtigsten deutschen Flugzielen hin oder her. Welche Städte für den innerdeutschen Verkehr am bedeutendsten sind.

Der Münchner Flughafen: Das wichtigste Ziel im innerdeutschen Flugverkehr. dapd

Der Münchner Flughafen: Das wichtigste Ziel im innerdeutschen Flugverkehr.

Zwischen Rhein und Isar herrscht besonders viel Betrieb: Die Flugroute mit den meisten Flügen ist die zwischen Düsseldorf und München. Hier fliegen pro Jahr mehr als 13.000 Maschinen von Lufthansa und Air Berlin hin oder her – das sind vier Prozent aller Inlandsflüge. Überhaupt ist München das wichtigste Flugziel im innerdeutschen Verkehr: Die Routen von hier nach Hamburg, Berlin und Köln gehören ebenfalls zu den fünf meistbeflogenen. Dazwischen liegt noch die Verbindung Frankfurt–Berlin auf Platz drei.

Insgesamt ist aber nur gut jeder zehnte der insgesamt drei Millionen Flüge, die über deutsches Gebiet gehen, eine Inlandsverbindung. 36 Prozent sind inzwischen Überflüge. Deutschland wird also nicht nur beim Auto- und Lkw-Verkehr mehr und mehr zum Transitland – sondern auch im Flugverkehr.

Insgesamt stagniert die Gesamtzahl der Flüge aber seit fünf Jahren. An den kleinen Regionalflughäfen sinkt sie sogar, zum Teil deutlich. Die Auslastung der Flugzeuge allerdings steigt deutschlandweit immer weiter: Heute sind 74 Prozent der Plätze belegt. Vor zwanzig Jahren dagegen waren es nur 60 Prozent.

Kommentare (9)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

29.10.2013, 07:15 Uhr

Die hohe Umweltbelastung durch CO2.
25%
Der massive Lärm für Anwohner in Flughafengebieten.
14%
Die vielen zeitraubenden Flugverspätungen.
26%
Die viel zu hohen Preise für Flugtickets.
35%

Interessant wäre die Korrelation zwischen den Berufsbildern der Abstimmenden und ihrer Meinungsabgabe.

Zu vermuten ist, dass sich ein Vielflieger weniger über
Lärm und Schmutz ärgert als um die "hohen" Flugpreise.

"Nach mir die Sintflut - Hauptsache billig".

HubertStaudenmaier

29.10.2013, 07:27 Uhr

Hubert Staudenmaier meint: in erster Linie sollten die innerdeutschen Flughäfen allesamt ans Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn angeschlossen werden. In den Niederlanden fahren diese Züge Tag und Nacht - nur wir verschlafen das mal wieder!

Thorsten

29.10.2013, 09:52 Uhr

Dem kann man nur zustimmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×