Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2014

10:30 Uhr

Solarlicht für Zockerparadies

„Welcome“-Schild in Las Vegas leuchtet mit Ökostrom

Knapp acht Meter hoch, rund 55 Jahre alt - und jetzt auch endlich öko: Das Schild am Ortseingang von Las Vegas leuchtet seit Mittwoch mit Hilfe von Solar-Strom.

Welcome to Las Vegas: Seit 1959 leuchtet das Schild am Ortseingang des Zockerparadieses. Robert Hardingafp

Welcome to Las Vegas: Seit 1959 leuchtet das Schild am Ortseingang des Zockerparadieses.

Las VegasDas Kult-Schild „Welcome to Fabulous Las Vegas“ am Ortseingang der Stadt im US-Staat Nevada leuchtet künftig mit Solar-Strom. Vertreter der Stadt und die verantwortlichen Projektleiter legten am Mittwoch bei einem Festakt symbolisch den Schalter für das knapp acht Meter hohe Neon-Schild um.

Das Projekt wurde von zwei Umweltorganisationen geleitet, die Mittel unter anderem von Wirtschaftsverband für elektronische Konsumgüter und von Energieunternehmen bereitgestellt. Das Schild wurde von der Designerin Betty Willis gestaltet und steht seit 1959 auf einem Mittelstreifen des Las Vegas Strips.

Von

ap

Kommentare (5)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

09.01.2014, 10:49 Uhr

Ist die Umstellung der Beleuchtung des Schildes auf Ökopstrom die amerikanische Version der Energiewende? In D machen wir uns ja etwas mehr Mühe - ohne wirklich etwas zu verbessern.
Wenn die Amerikaner schlau sind, belassen Sie es dabei.

Account gelöscht!

09.01.2014, 16:17 Uhr

Drei Gründe, warum es ohne eneuerbare Energien nicht geht:
1. Fossile Rohstoffe sind endlich was sich auch in den dramatischen Preissteigerungen der letzten Jahre ablesen lässt. Tendenz weiter stark steigend.

2. Die Klimaproblematik bedroht das Überleben von Milliarden Menschen und kostet Unsummen.

3. Die Abhängigkeit von Rohstoffländern muss dringend reduziert werden und der Kapitalabfluß dorthin ebenfalls. Es ist nicht gut, wenn Diktaturen über nahezu unbegrenzte Geldmittel verfügen.

Account gelöscht!

10.01.2014, 08:01 Uhr

@Goalharry
Ihre Wünsche sind lobenswert, doch die WENDE sollte auch funktionieren, was sie nicht tut.
Sehen Sie sich mal die Grafik links in der Mitte dieses Artikels an:
http://www.welt.de/wirtschaft/article123614018/Stromproduktion-aus-Kohle-klettert-auf-Rekordwert.html sowie http://www.welt.de/print/wams/wirtschaft/article123207853/In-der-Winterpause.html

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×