Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Heike Anger

Heike Anger

  • Handelsblatt
  • Redakteurin

„Ewigkeiten erweisen sich als zeitlich, die solidesten Götter als Götzen, alle Anker sind gelichtet, kein Mensch weiß, wohin die Reise geht, aber dass sie geht und wie sausend rasch sie geht, spüren wir am Schwindel: wer wollte da mit überflüssigem Gepäck beladen sein? Kürzeste Linie von Punkt zu Punkt heißt das Gebot der fliehenden Stunde“, befand der grandiose Literat und Journalist Alfred Polgar im Jahr 1926 über die Schreiberei. Dieses Plädoyer für Stringenz und Konzentration gilt heute umso mehr, finde ich. Als Korrespondentin der Parlamentsredaktion des Handelsblatts in Berlin spornt mich das an. Was Politik will oder was Politiker zuweilen wollen, sollte konsequent hinterfragt und exakt aufbereitet werden. Das heißt aber nicht, dass der Humor auf der Strecke bleiben muss.

Für das Handelsblatt arbeite ich seit 2007. Zunächst war ich Blattmacherin im Ressort Wirtschaft und Politik in Düsseldorf und zwischenzeitlich auch Politik-Redakteurin bei Handelsblatt Online. Seit 2011 berichte ich nun aus der Hauptstadt, mit besonderem Augenmerk auf die SPD.

Studiert habe ich Publizistik und Germanistik in Berlin und Uppsala – letzteres hat meine Liebe für das Land Schweden begründet. Promoviert habe ich an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über qualitätssichernde Infrastrukturen des Journalismus auf europäischer Ebene. Nach Praktika und freier Mitarbeit unter anderem beim Tagesspiegel und der Frankfurter Rundschau habe ich schließlich an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten volontiert.

In meiner Freizeit fahre ich oft in die schöne Stadt Stockholm, lese gute Romane, schaue Boxkämpfe oder radle über die Tempelhofer Freiheit.

Weitere Artikel dieses Autors

SPD-Generalsekretär: Klingbeil – der Genossen-Einpeitscher

SPD-Generalsekretär

Premium Klingbeil – der Genossen-Einpeitscher

Lars Klingbeil muss dafür sorgen, dass bis zur Auszählung des Mitgliedervotums zur Groko alles glatt läuft.

von Heike Anger

SPD-Parteivorsitz: Demoskopen sehen Andrea Nahles durch Warteschleife beschädigt

SPD-Parteivorsitz

Premium Demoskopen sehen Andrea Nahles durch Warteschleife beschädigt

Eigentlich wollte die SPD endlich wichtige Sachthemen angehen und für die GroKo werben. Doch die Personaldiskussionen nehmen kein Ende.

von Heike Anger

Maike Kohl-Richter: Kohl-Witwe kann das Klagen nicht lassen

Maike Kohl-Richter

Kohl-Witwe kann das Klagen nicht lassen

Maike Kohl-Richter hat einen neuen Rechtsstreit um die Memoiren des Altkanzlers Kohl begonnen. Diesmal geht es um Schadensersatz.

von Heike Anger

Analyse: Nahles als SPD-Vorsitzende? Rechtlich bedenklich

Analyse

Nahles als SPD-Vorsitzende? Rechtlich bedenklich

Eigentlich soll Andrea Nahles die SPD retten. Doch dass sie heute kommissarisch den Parteivorsitz übernehmen könnte, wirft rechtliche Fragen auf.

von Heike Anger

Koalitionsvertrag: Union und SPD nehmen korrupte Firmen ins Visier

Koalitionsvertrag

Premium Union und SPD nehmen korrupte Firmen ins Visier

In Deutschland gibt es, anders als zum Beispiel in den USA kein Unternehmensstrafrecht. Das soll sich laut Koalitionsvertrag ändern.

von Heike Anger

Neuwahlen: Die Verantwortung liegt beim Bundespräsidenten

Neuwahlen

Premium Die Verantwortung liegt beim Bundespräsidenten

Dass der SPD-Parteitag am Sonntag gegen eine Große Koalition stimmt ist nicht auszuschließen. Damit wäre ein weiterer Versuch, eine Regierung zu bilden geplatzt. Der Weg zu Neuwahlen ist jedoch lang.

von Heike Anger, Frank Specht

Studie zu Firmenanwälten: Kein Platz für Bedenkenträger

Studie zu Firmenanwälten

Premium Kein Platz für Bedenkenträger

Bei neuen, innovativen Geschäftsmodellen werden viele Rechtsfragen aufgeworfen. Damit verändern sich auch die Anforderungen an Firmenanwälte, zeigt eine exklusive Studie. Sie brauchen mehr Mut und Risikobereitschaft.

von Heike Anger

Bund zieht Richter und Anwälte ab: Das große Schröpfen

Bund zieht Richter und Anwälte ab

Premium Das große Schröpfen

Der Bund zieht immer mehr Richter und Staatsanwälte aus den Ländern ab. Dort gerät die ohnehin überforderte Justiz noch mehr unter Druck. Der Personalmangel wird auch zum Sicherheitsrisiko.

von Heike Anger

Sondierungsgespräche – Tag zwei: Bei welchen Themen sich Union und SPD nähergekommen sind

Sondierungsgespräche – Tag zwei

Bei welchen Themen sich Union und SPD nähergekommen sind

Das Klimaziel 2020 wird aufgegeben, der Spitzensteuersatz soll erst später greifen – die GroKo-Sondierer sind sich am Montag bei einigen Themenfeldern nähergekommen. Es gibt aber noch viel Diskussionsbedarf. Ein...

Juso-Chef Kevin Kühnert: „Es ist völlig egal, ob es den Parteichef betrifft“

Juso-Chef Kevin Kühnert

Premium „Es ist völlig egal, ob es den Parteichef betrifft“

Juso-Chef Kühnert ist ein strikter Gegner einer GroKo. Er fürchtet einen falschen Mittelweg für Deutschland und eine Verlängerung des „lahmen Politikstils“. Das politische Schicksal von SPD-Chef Schulz sei dabei „egal“.

von Heike Anger

Sondierungsgespräche: Merkels zweite Chance

Sondierungsgespräche

Merkels zweite Chance

Die Sondierungen für eine Neuauflage der GroKo haben begonnen. Merkel ist dringend darauf angewiesen, dass die Gespräche zwischen Union und SPD erfolgreicher verlaufen als die Jamaika-Verhandlungen. Aber nicht nur sie.

von Jan Hildebrand, Heike Anger

Große Koalition: So knifflig werden die Sondierungsverhandlungen

Große Koalition

Premium So knifflig werden die Sondierungsverhandlungen

CDU, CSU und SPD haben die letzten Regeln festgelegt, die Sondierungsgespräche können beginnen. Die Verhandler stehen fest, kleine Arbeitsgruppen suchen bereits Kompromisse. Doch Unsicherheiten bleiben.

von Heike Anger, Daniel Delhaes, Barbara Gillmann, Martin Greive, Frank Specht, Klaus Stratmann

Groko-Gespräche: „Die Härte der CSU hat mich überrascht“

Groko-Gespräche

„Die Härte der CSU hat mich überrascht“

Die Spitzen von Union und SPD bereiten die erste Sondierungsrunde vor. Es geht darum, Vertrauen aufzubauen. Tatsächlich hatten beide Seiten zuletzt nicht damit gespart, die Gespräche mit Streit zu belasten.

von Heike Anger, Daniel Delhaes

Niki-Verkauf: Streit um Kritik an der EU

Niki-Verkauf

Streit um Kritik an der EU

Die Airline-Holding IAG zahlt nur 20 Millionen Euro für die insolvente Niki. Viel zu wenig, beklagt die CSU. Die EU-Kommission habe die Airline verscherbelt. Eine Kritik, die die anderen Parteien nicht teilen.

Ifo-Beraterklima: Grenzen des Wachstums

Ifo-Beraterklima

Premium Grenzen des Wachstums

Gute Aussichten: Der Arbeitsmarkt für Berater bleibt auch in diesem Jahr exzellent, 28 Prozent der Unternehmen wollen ihr Personal im neuen Jahr aufstocken – Personalabbau ist bei nahezu keiner Firma geplant.

von Heike Anger, Axel Schrinner

Neuer EU-Vorstoß: Brüssel greift ins Insolvenzrecht ein

Neuer EU-Vorstoß

Premium Brüssel greift ins Insolvenzrecht ein

Die EU will ein neues Restrukturierungsrecht. Damit sollen Insolvenzen wie die von Air Berlin vermieden werden. Doch in Deutschland schlagen die Experten Alarm. Sie sehen Gefahren für die Wirtschaft.

von Heike Anger

Neue Diäten : Die stille Gehaltserhöhung für Abgeordnete

Neue Diäten

Die stille Gehaltserhöhung für Abgeordnete

Der Bundestag beschließt, dass die Erhöhung der Diäten an die Lohnentwicklung gekoppelt bleibt. Die Abgeordneten wollen über ihr Geld nicht mehr sprechen. Das ist mehr als ungeschickt. Ein Kommentar.

von Heike Anger

Der Kassen-Kampf: Angriff auf die PKV

Der Kassen-Kampf

Premium Angriff auf die PKV

Vor dem Start der Sondierungsgespräche mit der Union gibt sich die SPD entschlossen, die Bürgerversicherung durchzusetzen. Hinter den Kulissen werden bereits Kompromisse ausgelotet. Kommt die Einheitskasse in...

von Peter Thelen, Heike Anger

Streit um Dieselprivileg: Weckruf aus Wolfsburg

Streit um Dieselprivileg

Premium Weckruf aus Wolfsburg

Nirgends hat der Diesel so große Bedeutung wie in Deutschland. Mit seinem Vorschlag, die Dieselsubventionen schrittweise auslaufen zu lassen, hat der VW-Chef die Konkurrenz und die Politik überrascht.

von Markus Fasse, Martin Murphy, Heike Anger, Martin Greive, Klaus Stratmann

Abbau der Dieselsubventionen: „Regierung muss schnell Klarheit schaffen“

Abbau der Dieselsubventionen

„Regierung muss schnell Klarheit schaffen“

VW-Chef Matthias Müller stellt im Handelsblatt-Interview die Diesel-Subventionen infrage – und löst damit eine große Debatte aus. SPD und Grüne sind begeistert, doch aus der CDU kommt heftige Kritik an Müllers Vorstoß.

Vor Koalitionsverhandlungen: Union warnt vor SPD-Wunschzettel

Vor Koalitionsverhandlungen

Premium Union warnt vor SPD-Wunschzettel

Die Liste der Forderungen, die die SPD an die Union für Verhandlungen über eine Große Koalition stellt, ist lang. CDU-Vize Julia Klöckner will aber über „alte Ladenhüter“ nicht neu verhandeln.

von Heike Anger

SPD: Die zerrissene Partei

SPD

Die zerrissene Partei

Erst No-GroKo, jetzt doch Gespräche mit der Union: Nach dem Zickzack-Kurs rechnet die Basis auf dem SPD-Parteitag mit der Parteiführung ab. Besonders Juso-Chef Kühnert sorgt mit seiner Rede für Aufsehen.

von Heike Anger, Martin Greive, Klaus Stratmann

Martin Schulz: Er will es besser machen – weiß nur nicht wie

Martin Schulz

Er will es besser machen – weiß nur nicht wie

Martin Schulz will als Parteichef wiedergewählt werden. Doch es gelingt ihm auf dem Parteitag nicht, eine Gesamtstrategie für die deutsche Sozialdemokratie aufzureißen. Ein Kommentar.

von Heike Anger

SPD-Parteitag: Schulz' Europa-Idee – von 1925

SPD-Parteitag

Schulz' Europa-Idee – von 1925

Um die SPD-Mitglieder doch noch von einer Großen Koalition zu überzeugen, stellt Martin Schulz ein neues Thema in den Vordergrund: ein Vereinigtes Europa. Doch die Idee hatten die Genossen schon vor fast 100 Jahren.

von Heike Anger, Martin Greive, Klaus Stratmann

SPD-Parteitag: Schulz will regieren

SPD-Parteitag

Schulz will regieren

Das Wichtigste kommt zum Schluss: Martin Schulz betont gegen Ende seiner Parteitagsrede, er habe nichts dagegen zu regieren. Das ist neu. Die Parteitagsdelegierten muss er von diesem Schwenk noch überzeugen.

von Klaus Stratmann, Heike Anger, Martin Greive

SPD-Parteitag: Bewährungsprobe für Martin Schulz

SPD-Parteitag

Premium Bewährungsprobe für Martin Schulz

SPD-Chef Martin Schulz muss die Genossen beim Parteitag in Richtung Große Koalition lenken, ohne den Eindruck zu erwecken, er schließe Alternativen aus. Ob die Partei ihm folgt, ist noch nicht zu erkennen.

von Heike Anger, Martin Greive, Klaus Stratmann

Wie die SPD-Ortsvereine denken: An der Basis brodelt es

Wie die SPD-Ortsvereine denken

Premium An der Basis brodelt es

Duldung? Große Koalition? Andere Form der Kooperation? Die Genossen sind uneins, wie es weitergehen soll. Nur Neuwahlen will fast niemand. Die Angst ist groß, dass die Partei noch weiter abschmiert. Ein Stimmungsbild.

von Heike Anger, Christian Wermke

EuGH-Urteil zum Online-Handel: Luxus muss nicht in die Schmuddelecke

EuGH-Urteil zum Online-Handel

Luxus muss nicht in die Schmuddelecke

Dürfen Markenhersteller ihren Händlern verbieten, ihre Waren über Internetplattformen wie Amazon oder Ebay zu verkaufen? Der Europäische Gerichtshof hat dazu nun eine Grundsatzentscheidung getroffen.

von Heike Anger

SPD: Warmlaufen für die nächste Große Koalition

SPD

Warmlaufen für die nächste Große Koalition

Vor dem Spitzengespräch beim Bundespräsidenten über eine erneute Große Koalition hat sich die SPD programmatisch entschlackt: Der Leitantrag für den kommenden Parteitag ist kompatibel zu einer Rolle als Regierungspartei.

von Heike Anger

Ringen um die Große Koalition: Vergifteter Boden

Ringen um die Große Koalition

Premium Vergifteter Boden

Die Kanzlerin wertet das „Ja“ des Agrarministers in Brüssel in der Glyphosat-Frage als Verstoß gegen die Geschäftsordnung der Bundesregierung. Der Eklat belastet die Bildung einer neuen Großen Koalition schwer.

Legal Tech soll Aufsicht bekommen: Juristerei per Mausklick

Legal Tech soll Aufsicht bekommen

Premium Juristerei per Mausklick

Die Digitalisierung macht auch vor der Justiz nicht halt. Sogenannte Legal-Tech-Dienste prägen immer stärker die Anwaltszunft. Nun planen die Behörden eine Aufsicht für die Online-Rechtsberatung.

von Heike Anger, Dietmar Neuerer

Berlins Justizsenator über Online-Rechtsberatung: „Ein Trend, der sich nicht mehr aufhalten lässt“

Berlins Justizsenator über Online-Rechtsberatung

Premium „Ein Trend, der sich nicht mehr aufhalten lässt“

Wer sich keinen Anwalt leisten kann, findet in manchen Fällen im Internet günstigen juristischen Beistand. Solche „Legal-Tech-Dienste“ bieten aber nicht nur Vorteile. Warum, das erklärt Dirk Behrendt im Interview.

von Heike Anger, Dietmar Neuerer

Treffen mit Merkel, Seehofer und Schulz: Steinmeier schiebt Große Koalition an

Treffen mit Merkel, Seehofer und Schulz

Steinmeier schiebt Große Koalition an

Der Bundespräsident will Union und SPD zu einer Großen Koalition bewegen. Obwohl die drei Parteichefs schon bei ihm waren, kündigt Steinmeier nun an, alle erneut gemeinsam sprechen zu wollen: Merkel, Seehofer und Schulz.

Stabilität oder Chaos für Deutschland?: Die Stunde des Präsidenten

Stabilität oder Chaos für Deutschland?

Premium Die Stunde des Präsidenten

Durch das Jamaika-Aus fällt Bundespräsident Steinmeier eine Schlüsselrolle zu. Er macht Druck auf die Sozialdemokraten: Sie sollen endlich mit Merkel verhandeln. Sonst drohen Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung.

SPD-Urgestein Eppler : „Wiederaufbau der Partei verlangt noch andere Gesichter“

SPD-Urgestein Eppler

„Wiederaufbau der Partei verlangt noch andere Gesichter“

Der 90-jährige SPD-Vordenker Erhard Eppler sieht die Sozialdemokraten nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen in der Pflicht. Für Parteichef Schulz findet der Ex-Bundesminister allerdings keine freundlichen Worte.

von Heike Anger

Bundespräsident trifft SPD-Chef Schulz: Steinmeiers Appell zeigt Wirkung

Bundespräsident trifft SPD-Chef Schulz

Premium Steinmeiers Appell zeigt Wirkung

Die SPD schließt eine Minderheitsregierung nicht aus. Befürworter einer Großen Koalition positionieren sich. Der Bundespräsident trifft sich mit Parteichef Schulz zum Vier-Augen-Gespräch. Kann er ihn zum Umdenken...

von Heike Anger, Frank Specht, Klaus Stratmann

Linksruck der SPD: Auf dem Weg in einen Klassenkampf

Linksruck der SPD

Premium Auf dem Weg in einen Klassenkampf

Martin Schulz führt die SPD immer weiter nach links. Vor Siemens-Mitarbeitern spricht er von „Manchester-Kapitalismus“ und sichert Unterstützung zu. Doch in der Partei wachsen Zweifel, ob er den richtigen Ton trifft.

von Heike Anger, Klaus Stratmann

Jamaika gescheitert: Operation Neuwahl

Jamaika gescheitert

Premium Operation Neuwahl

Sollte es zur Neuwahl kommen, müsste Deutschland wohl bis zum Sommer auf eine neue Regierung warten. Der Republik droht ein monatelanger Stillstand, vor dem die Wirtschaft mit deutlichen Worten warnt.

+++ Jamaika-Newsblog +++: Jamaika-Bündnis steht bei Abstimmung

+++ Jamaika-Newsblog +++

Jamaika-Bündnis steht bei Abstimmung

Union, FDP und Grüne haben ungeachtet der gescheiterten Sondierungen bei einer Abstimmung im Bundestag die Reihen geschlossen. Und in der SPD mehren sich die Stimmen, die eine GroKo nicht mehr ausschließen. Der Newsblog.

Alternativen zu Jamaika: SPD diskutiert Absage an Große Koalition

Alternativen zu Jamaika

Premium SPD diskutiert Absage an Große Koalition

Die SPD diskutiert, wie sie sich nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen positionieren will. Parteichef Martin Schulz hält an der Weigerung fest, eine Große Koalition einzugehen – doch es gibt auch Widerspruch.

von Heike Anger, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Klaus Stratmann

SPD nach Jamaika-Abbruch: Neuwahlen statt Große Koalition

SPD nach Jamaika-Abbruch

Neuwahlen statt Große Koalition

Nach dem Jamaika-Scheitern wäre eine Große Koalition möglich, die hat die SPD jetzt aber mit einem einstimmigen Beschluss abgelehnt. Manche tendieren trotz der Vorgabe des Parteivorstandes in eine andere Richtung.

von Heike Anger, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Klaus Stratmann

Schlechte Wahlergebnisse der SPD: Ein Ostbeauftragter soll es richten

Schlechte Wahlergebnisse der SPD

Ein Ostbeauftragter soll es richten

Für die SPD ging es bei der Bundestagswahl in den neuen Bundesländern besonders stark bergab. Parteichef Martin Schulz will deswegen jetzt einen Ostbeauftragten benennen. Doch ganz so einfach wird das nicht.

von Heike Anger

Geldwäschegesetz: Wirrnis statt Durchblick

Geldwäschegesetz

Premium Wirrnis statt Durchblick

Das elektronische Transparenzregister soll seit Oktober helfen, kriminellen Machenschaften in der Wirtschaft auf die Spur zu kommen. Doch längst noch nicht alle Firmen sind eingetragen. Schuld ist das Geldwäschegesetz.

von Heike Anger

Krisenbewältigung bei den Genossen: Die SPD braucht ein „Update“

Krisenbewältigung bei den Genossen

Premium Die SPD braucht ein „Update“

Die SPD ist mitten im Selbstfindungsprozess – und alle wollen mitreden. Nach Parteivize Olaf Scholz haben jetzt auch Malu Dreyer und Thorsten Schäfer-Gümbel ihre Vision für eine programmatische Erneuerung vorgelegt.

von Heike Anger

Parlamentsrechte missachtet: Wiederholungstäter Bundesregierung

Parlamentsrechte missachtet

Wiederholungstäter Bundesregierung

Erneut bescheinigen die Karlsruher Richter der Bundesregierung, die Frage- und Informationsrechte des Parlaments missachtet zu haben. Für noch anstehende Aufarbeitungen ist das Urteil wichtig. Ein Kommentar.

von Heike Anger

Bilanz der Parteiführung: Großbaustelle SPD

Bilanz der Parteiführung

Großbaustelle SPD

Keine Hochburgen, zu alt und eine „masochistische Dauerbeschäftigung“ mit der Agenda 2010 – die SPD ist ein kompletter Sanierungsfall, heißt es in der Parteiführung. Vieles wird seit Jahren einfach liegengelassen.

von Heike Anger

Harald Christ: Politisches Herzblut

Harald Christ

Politisches Herzblut

Ergo-Vertriebsvorstand Harald Christ will künftig stärker die SPD aufmischen. Spielten Differenzen im Management eine Rolle für den Wechsel?  

von Heike Anger, Carsten Herz

Ergo-Vorstand Christ wechselt in die Politik: „Ich will helfen, dass die SPD den Kanzler stellen kann“

Ergo-Vorstand Christ wechselt in die Politik

Premium „Ich will helfen, dass die SPD den Kanzler stellen kann“

Mit Harald Christ verliert die Ergo-Versicherung einen der ungewöhnlichsten deutschen Finanzmanager. Nun will er sich bei der SPD stärker einmischen. Ob die Parteiführung das will, ist ihm „relativ egal“.

von Heike Anger

Managergehälter à la Winkelmann: Grüne nehmen Topmanager ins Visier

Managergehälter à la Winkelmann

Grüne nehmen Topmanager ins Visier

Zündstoff für die Jamaika-Gespräche: Die Grünen wollen die Begrenzung von Managergehältern auf die Agenda setzen – wegen der Gehaltsgarantie für Air-Berlin-Chef Winkelmann. Union und FDP sehen keinen Handlungsbedarf.

von Heike Anger, Dietmar Neuerer

Kritik an Air-Berlin-Chef Winkelmann: „Diese Raffke-Mentalität ist erschreckend“

Kritik an Air-Berlin-Chef Winkelmann

Premium „Diese Raffke-Mentalität ist erschreckend“

Der Air-Berlin-Chef hat sich sein Gehalt durch eine Bankgarantie absichern lassen. Angesichts der Insolvenz des Unternehmens schlägt der Vorgang hohe Wellen. Dabei gerät auch das Wirtschaftsministerium in den Fokus.

von Heike Anger, Daniel Delhaes, Dietmar Neuerer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×