Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2001

16:03 Uhr

dpa FRANKFURT. Nach soliden Anfangsgewinnen ist der Dax am Dienstagnachmittag um 0,11 % auf 6 385 Zähler ins Minus gedreht. Die 70 mittelgroßen Titel im MDax verharrten mit einem Minus von 1,31 % auf 4 524 Punkten in der Verlustzone.

Nach Angaben von Händlern war die Entwicklung im Dax hauptsächlich von den nachgebenden Technologiewerten geprägt. Mobiltelefon-Hersteller Nokia hatte im vergangenen Jahr weniger Handys verkauft als von Experten erwartet. Auch das Zugpferd der vergangenen beiden Tage, SAP, sah seine Kursgewinne etwas zusammenschmelzen. Der Kurs von Nokia brach im Xetra-Handel um 10,76 % auf 39,40 Euro ein. Der Markt sei unruhig und befinde sich noch in einer Konsolidierungsphase, sagte ein Händler der Frankfurter Sparkasse 1822.

Bei den Autowerten fielen Daimler-Chrysler um 2,69 % auf 45,25 Euro. Die Investoren würden sich aus zyklischen Werten zurückziehen, sagte Knut Hochwald, Händler bei der Hamburger Sparkasse zu dieser Entwicklung. Bei Daimler-Chrysler wirke noch nach, dass die Produktion in den USA um 26 % gekürzt wurde, erklärte Analyst Jan Grießhammer von der Helaba Trust das Minus.

Auch die Henkel-Aktie fand sich auf der Verliererseite wieder. Sie notierte zuletzt mit minus 0,63 % auf 69,00 Euro.

Die Börsen in London und Paris mussten ebenfalls Kursverluste hinnehmen. Auch der in Paris notierte EuroStoxx 50 büßte 1,64 % auf 4 634 Euro ein.

Der Rentenmarkt zeigte sich leichter. Der richtungsweisende Bund- Future gab um 0,3 % auf 109,19 Punkte nach, während der Rentenindex REX 0,1 % auf 113,01 Punkte verlor. Die Umlaufrendite wurde von der Bundesbank mit 4,70 % (Montag: 4,67) festgestellt.

Der Euro wurde für weniger als 95 Cent gehandelt. Die europäische Währung wechselte für 0,9404 $ den Besitzer. Die US- amerikanische Währung war damit 2,0798 DM wert. dpa aka/pk yymm uw

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×