Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2002

10:23 Uhr

Handelsblatt

Hertha BSC einigt sich mit Huub Stevens

Huub Stevens tritt am 1. Juli die Nachfolge von Jürgen Röber als Trainer von Hertha BSC Berlin an. Er erhält einen Dreijahresvertrag.

dpa BERLIN. Huub Stevens tritt am 1. Juli bei Hertha BSC die Nachfolge von Trainer Jürgen Röber an. Der niederländische Coach von Schalke 04 und der Fußball-Bundesligaclub haben sich auf einen Dreijahresvertrag geeinigt. Dies teilte Hertha BSC am Donnerstag mit.

"Wir sind froh, dass die Einigung mit Huub Stevens unter Dach und Fach ist und sind überzeugt, dass wir mit ihm den idealen Nachfolger für Jürgen Röber verpflichtet haben", sagte Hertha-Manager Dieter Hoeneß.

Stevens ist noch bei Schalke 04 unter Vertrag. Sein Nachfolger Frank Neubarth wurde am Mittwoch offiziell auf Schalke präsentiert. Stevens: "Ich freue mich auf die Aufgabe in Berlin. Nach sechs Jahren Schalke ist das die richtige Herausforderung für mich. Ich bin froh, dass wir uns sehr schnell einigen konnten, damit ich mich mit Schalke auf die Rückrunde konzentrieren kann."

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×