Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Jan Hildebrand

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Nach dem Studium der Volkswirtschaft und der Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft startete Jan Hildebrand seine journalistische Laufbahn bei der „Frankfurter Rundschau“. Von 2007 bis 2012 arbeitete er für die „Welt“ und „Welt am Sonntag“, zunächst als Korrespondent im Münchner Büro. Im Herbst 2010 wechselte er in das Politikressort in Berlin, um über die Finanz- und Wirtschaftspolitik zu berichten. Seit Januar 2013 ist er Korrespondent im Hauptstadtbüro des Handelsblatts mit Schwerpunkt Finanzpolitik, seit September 2014 stellvertretender Büroleiter.

Er wurde für seine Arbeiten mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Journalistenpreis djp und dem Ernst-Schneider-Preis.

Weitere Artikel dieses Autors

Reform der Euro-Zone: Ein Plan für ein krisenfestes Europa

Reform der Euro-Zone

Premium Ein Plan für ein krisenfestes Europa

Ein Stabilitätspakt ohne Drei-Prozent-Defizitgrenze, eine starke Bankenunion, aber auch Regeln für Pleitestaaten: Spitzenökonomen aus Deutschland und Frankreich wollen die EU erneuern und Nord- und Südeuropa versöhnen.

von Jan Hildebrand, Donata Riedel, Michael Maisch

Neuer Euro-Gruppen-Chef Mário Centeno: „Der Status quo ist keine Option“

Neuer Euro-Gruppen-Chef Mário Centeno

Premium „Der Status quo ist keine Option“

Der neue Präsident der Euro-Gruppe mahnt in seinem ersten Interview weitere Reformen der Währungsunion an. Nicht alle seine Forderungen dürften in Berlin gut ankommen – besonders die nach einer europäischen...

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand

Sondierungsergebnisse: Die GroKo enttäuscht die Steuerzahler

Sondierungsergebnisse

Die GroKo enttäuscht die Steuerzahler

Die Entlastung der Steuerzahler fällt geringer aus, als von der Union versprochen – trotz der vielen Milliarden in der Staatskasse. Und von den wenigen Steuersenkungen können auch nicht alle profitieren. Eine Analyse.

von Jan Hildebrand

Kommentar zur Steuerpolitik: Politischer Elchtest

Kommentar zur Steuerpolitik

Premium Politischer Elchtest

Die Steuerpolitik entwickelt sich immer mehr zu einer Sollbruchstelle der Großen Koalition. Union und SPD wollen sich zu sehr voneinander abgrenzen. Das birgt Konfliktpotenzial.

von Jan Hildebrand

Haushalt 2017: Bund erzielt erneut Milliardenüberschuss

Haushalt 2017

Premium Bund erzielt erneut Milliardenüberschuss

Der Bundeshaushalt steht glänzend da: Im vergangenen Jahr gab es einen Überschuss von 3,7 Milliarden Euro. Und doch vergrößert das den Ausgabenspielraum für die mögliche Große Koalition allenfalls geringfügig.

von Jan Hildebrand, Martin Greive

GroKo-Sondierungen: Steuerentlastung für alle?

GroKo-Sondierungen

Steuerentlastung für alle?

Die Steuerpläne von Union und SPD ähneln sich in vielen Punkten. Ein Kompromiss sollte möglich sein, wäre da nicht der eine entscheidende Unterschied: Müssen Spitzenverdiener bald mehr zahlen?

von Jan Hildebrand

Sondierungsgespräche – Tag zwei: Bei welchen Themen sich Union und SPD nähergekommen sind

Sondierungsgespräche – Tag zwei

Bei welchen Themen sich Union und SPD nähergekommen sind

Das Klimaziel 2020 wird aufgegeben, der Spitzensteuersatz soll erst später greifen – die GroKo-Sondierer sind sich am Montag bei einigen Themenfeldern nähergekommen. Es gibt aber noch viel Diskussionsbedarf. Ein...

Cerberus mahnt Banken: Höllenhund auf Deutschland-Tour

Cerberus mahnt Banken

Premium Höllenhund auf Deutschland-Tour

Cerberus-Chef Feinberg spricht bei einem Geheimbesuch in der Bundesrepublik Klartext. Deutsche Bank und Commerzbank sollen nicht fusionieren, sondern effizienter werden. Er will bei beiden Häusern engagiert bleiben.

von Andreas Kröner, Michael Maisch, Daniel Schäfer, Martin Greive, Jan Hildebrand

FDP: Lindners offene Flanke nach dem Jamaika-Aus

FDP

Premium Lindners offene Flanke nach dem Jamaika-Aus

Der FDP-Chef Christian Lindner verteidigt den Gang in die Opposition. Der politische Gegner nutzt die Entscheidung allerdings weiter für Kritik und sieht die Liberalen in der Pflicht.

von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Sondierungsgespräche: Merkels zweite Chance

Sondierungsgespräche

Merkels zweite Chance

Die Sondierungen für eine Neuauflage der GroKo haben begonnen. Merkel ist dringend darauf angewiesen, dass die Gespräche zwischen Union und SPD erfolgreicher verlaufen als die Jamaika-Verhandlungen. Aber nicht nur sie.

von Jan Hildebrand, Heike Anger

Brexit-Bürokratie: Neue Kosten für die Wirtschaft

Brexit-Bürokratie

Premium Neue Kosten für die Wirtschaft

Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird für deutsche Firmen teuer. Die Unternehmen müssen sich auf zusätzliche Zollkontrollen einstellen. Das gilt selbst bei einem weitreichenden Handelsabkommen.

von Ruth Berschens, Martin Greive, Jan Hildebrand, Kerstin Leitel

Unternehmensteuern: Union und SPD gegen Steuerdumping

Unternehmensteuern

Premium Union und SPD gegen Steuerdumping

Nach den USA hat Ende Dezember auch China eine Steuerreform angekündigt. In Deutschland zeigen sich Union und SPD offen, bei den Firmensteuern nachzubessern, sollte es zu einer Großen Koalition kommen.

von Jan Hildebrand

Kommentar zum Steuerwettbewerb: Heilsamer Druck von außen

Kommentar zum Steuerwettbewerb

Premium Heilsamer Druck von außen

Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Abschreibungen – das Steuerrecht ist für Unternehmen nicht ideal. Daher sollte der schärfere internationale Steuerwettbewerb auch in Deutschland Anlass für entsprechende Reformen sein.

von Jan Hildebrand

Neujahrsansprache der Kanzlerin: Merkels Ruf nach Zusammenhalt

Neujahrsansprache der Kanzlerin

Merkels Ruf nach Zusammenhalt

Angela Merkel verspricht eine zügige Regierungsbildung. Sie skizziert ein Programm, das der Spaltung des Landes entgegenwirken soll. Um es umsetzen zu können, braucht sie allerdings den Zusammenhalt der eigenen Partei.

von Jan Hildebrand

Außenminister Sigmar Gabriel: Der Schatten-Chef der SPD

Außenminister Sigmar Gabriel

Premium Der Schatten-Chef der SPD

Eigentlich ist Sigmar Gabriel in der SPD weitgehend machtlos. Doch der Außenminister füllt geschickt die Lücke, die sein schwacher Nachfolger Martin Schulz ihm lässt – und prägt den Kurs der Partei weiter mit.

von Jan Hildebrand

Steuern und Abgaben 2018: Die Mini-Entlastung

Steuern und Abgaben 2018

Premium Die Mini-Entlastung

2018 sinken Steuern und Abgaben. Mit viel mehr als 15 Euro monatlich kann ein Durchschnittsverdiener aber nicht rechnen. Eine echte Entlastung der Bürger steht deshalb im Zentrum der Sondierungsgespräche von Union und...

von Jan Hildebrand, Martin Greive

Regulierung der Digitalwährung: Kampf um den Bitcoin

Regulierung der Digitalwährung

Premium Kampf um den Bitcoin

Nach der Kursexplosion streiten Politiker, Währungshüter und Banker darüber, ob der Bitcoin durch neue Regeln gezügelt werden soll. Die Debatte kreist um eine alte Frage: Wie viel Gier verträgt der Kapitalismus?

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand, Felix Holtermann

Kommentar zur Regierungsbildung: Das Finanzministerium ist kein Machtgarant

Kommentar zur Regierungsbildung

Premium Das Finanzministerium ist kein Machtgarant

Die jüngste Erfahrung täuscht. Der Finanzminister ist nicht zwangsläufig einflussreich und beliebt. Denn in wirtschaftlich schwierigen Zeiten steht er schnell vor unpopulären Entscheidungen. Ein Kommentar.

von Jan Hildebrand

Regierungsbildung: Kampf um das Schlüsselministerium

Regierungsbildung

Premium Kampf um das Schlüsselministerium

Schon vor dem offiziellen Beginn der Sondierungen ist zwischen Union und SPD ein Streit entbrannt. Es geht darum, wer den künftigen Finanzminister stellen wird. Peter Altmaier hat Gefallen an dem Job – aber nicht nur er.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Hans Vijlbrief: Der neue Chefbeamte der Euro-Gruppe

Hans Vijlbrief

Premium Der neue Chefbeamte der Euro-Gruppe

Ein Niederländer als Chef der Euro-Gruppe geht, ein Niederländer in der zweiten Reihe kommt. Der 54-Jährige Hans Vijlbrief folgt auf den Österreicher Thomas Wieser als Chefbeamter der Euro-Gruppe.

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand

EU-Reformen: Europa wird zum Zankapfel der GroKo

EU-Reformen

Premium Europa wird zum Zankapfel der GroKo

Das CDU-Finanzministerium hält wenig von den Vorschlägen zur Reform der Währungsunion, die unter anderem Macron vorgelegt hat. Das SPD-Wirtschaftsministerium sieht das anders. In Brüssel wird der Streit genau beobachtet.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Union und SPD: Im stillen Kämmerlein

Union und SPD

Im stillen Kämmerlein

Die Stimmung zwischen Union und SPD ist belastet. Deshalb sind die Spitzenvertreter am Mittwochabend in geheimer Mission unterwegs. Öffentlich abgeschieden loten sie aus, ob es Chancen auf die Bildung einer Koalition...

von Jan Hildebrand

GroKo-Gespräche: Schnittmengen und Widersprüche

GroKo-Gespräche

Premium Schnittmengen und Widersprüche

Union und SPD wollen am Mittwochabend die Möglichkeiten einer Neuauflage der Großen Koalition ausloten. Die Flüchtlingspolitik droht zu einem der größten Streitpunkte zu werden. Leichter könnte es bei der Steuerpolitik...

von Martin Greive, Jan Hildebrand, Silke Kersting, Peter Thelen

Debatte über Subventionsabbau: Merkel gegen Müller – Die Dieselhilfen bleiben

Debatte über Subventionsabbau

Premium Merkel gegen Müller – Die Dieselhilfen bleiben

Der Vorstoß von VW-Chef Matthias Müller, die Dieselsubvention schrittweise abzuschaffen, sorgt für Diskussionen. Während die Markenchefs von Audi und VW ihren Konzernboss stützen, lehnt die Kanzlerin den Plan ab.

Ungewöhnlicher Brief an US-Kollegen: EU-Minister kritisieren Trumps geplante Steuerreform

Ungewöhnlicher Brief an US-Kollegen

Premium EU-Minister kritisieren Trumps geplante Steuerreform

In einem ungewöhnlichen Brief drohen fünf EU-Finanzminister, darunter auch Peter Altmaier, mit einer Klage vor der WTO – wenn die USA ihre Steuerpläne nicht ändern. Der Vorgang zeigt, wie sehr die Europäer besorgt sind.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Haushalt: Altmaier mahnt Ministerien zu Sparsamkeit

Haushalt

Premium Altmaier mahnt Ministerien zu Sparsamkeit

Der geschäftsführende Bundesfinanzminister Peter Altmaier will die anderen Ministerien zu Sparsamkeit ermahnen. Da sich die Regierungsbildung hinzieht, wird es auf absehbare Zeit keinen gültigen Haushalt für 2018 geben.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Druck durch Trumps Reform: Feuer für den Steuerwettbewerb

Druck durch Trumps Reform

Premium Feuer für den Steuerwettbewerb

Die deutsche Wirtschaft fordert Steuersenkungen als Reaktion auf Trumps Reform. Die Regierung beunruhigen vor allem die Strafen auf Importe. Sie denkt über eine Unternehmensteuerreform in Abstimmung mit Frankreich nach.

von Donata Riedel, Jan Hildebrand, Ruth Berschens

Mario Centeno: Der Senkrechtstarter

Mario Centeno

Der Senkrechtstarter

Der portugiesische Finanzminister ist erst seit Ende 2015 in der Politik und wird nun bereits Chef der Eurogruppe. Seine Wahl bedeutet auch eine Anerkennung für die wirtschaftliche Bilanz Portugals.

von Jan Hildebrand, Sandra Louven

Mario Centeno wird Chef der Eurogruppe: Ein Portugiese ante portas

Mario Centeno wird Chef der Eurogruppe

Premium Ein Portugiese ante portas

Die Euro-Finanzminister wählen mit Centeno erstmals einen Südeuropäer zu ihrem Vorsitzenden. Er konnte Befürchtungen, er werde eine lockere Geldpolitik befördern, entkräften. Er sei dem Stabilitätspakt verpflichtet.

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand

Designierter CSU-Ministerpräsident Markus Söder: Scheppernd in die Staatskanzlei

Designierter CSU-Ministerpräsident Markus Söder

Premium Scheppernd in die Staatskanzlei

Der 50-jährige Markus Söder hat den Machtkampf in der CSU mit Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer für sich entschieden. Doch welches Ziel verfolgt er – außer bayerischer Regierungschef zu werden?

von Jan Hildebrand

CSU-Machtkampf: Seehofer konnte Söder nicht verhindern

CSU-Machtkampf

Seehofer konnte Söder nicht verhindern

Die erbitterten Gegner Seehofer und Söder wollen eine bayerische Doppelspitze bilden. Ein drohendes Debakel bei den Landtagswahlen zwingt sie dazu. Doch das Bündnis ist vom Start weg brüchig. Ein Kommentar.

von Jan Hildebrand

Euro-Zone: Heikle Reformdebatte für Angela Merkel

Euro-Zone

Premium Heikle Reformdebatte für Angela Merkel

Die EU-Kommission stellt kommende Woche entscheidende Pläne für die Weiterentwicklung der Euro-Zone vor. Die Bundesregierung stört sich nicht nur am Inhalt, sondern auch am Zeitpunkt der Präsentation.

von Ruth Berschens, Jan Hildebrand

Stabilität oder Chaos für Deutschland?: Die Stunde des Präsidenten

Stabilität oder Chaos für Deutschland?

Premium Die Stunde des Präsidenten

Durch das Jamaika-Aus fällt Bundespräsident Steinmeier eine Schlüsselrolle zu. Er macht Druck auf die Sozialdemokraten: Sie sollen endlich mit Merkel verhandeln. Sonst drohen Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung.

OECD Steuer-Statistik : Entlastung für alle

OECD Steuer-Statistik

Entlastung für alle

Die neuen Zahlen der OECD sind ein Arbeitsauftrag an die nächste Regierung. Die Senkung der Steuer- und Abgabenlast bleibt eine dringliche Aufgabe, meint Jan Hildebrand.

von Jan Hildebrand

Jamaika-Sondierungsgespräche: Protokoll des Scheiterns

Jamaika-Sondierungsgespräche

Premium Protokoll des Scheiterns

Die Republik rätselt, warum FDP-Chef Lindner die Gespräche mit Union und Grünen nach mehr als vier Wochen abrupt beendete. Doch Sondierungsdokumente vom Sonntag erzählen die Geschichte eines absehbaren Scheiterns.

von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand

Jamaika gescheitert: Operation Neuwahl

Jamaika gescheitert

Premium Operation Neuwahl

Sollte es zur Neuwahl kommen, müsste Deutschland wohl bis zum Sommer auf eine neue Regierung warten. Der Republik droht ein monatelanger Stillstand, vor dem die Wirtschaft mit deutlichen Worten warnt.

Alternativen zu Jamaika: SPD diskutiert Absage an Große Koalition

Alternativen zu Jamaika

Premium SPD diskutiert Absage an Große Koalition

Die SPD diskutiert, wie sie sich nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen positionieren will. Parteichef Martin Schulz hält an der Weigerung fest, eine Große Koalition einzugehen – doch es gibt auch Widerspruch.

von Heike Anger, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Klaus Stratmann

SPD nach Jamaika-Abbruch: Neuwahlen statt Große Koalition

SPD nach Jamaika-Abbruch

Neuwahlen statt Große Koalition

Nach dem Jamaika-Scheitern wäre eine Große Koalition möglich, die hat die SPD jetzt aber mit einem einstimmigen Beschluss abgelehnt. Manche tendieren trotz der Vorgabe des Parteivorstandes in eine andere Richtung.

von Heike Anger, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Klaus Stratmann

Jamaika-Sondierungen: K(r)ampf um gerechte Steuern

Jamaika-Sondierungen

Premium K(r)ampf um gerechte Steuern

Die Soli-Abschaffung ist für die FDP die wichtigste Trophäe in den Sondierungen. Der Wegfall würde vor allem Gutverdienern nützen. Ein höherer Spitzensteuersatz könnte nun als Kompromiss drohen.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Jamaika-Sondierungen: Europa kann aufatmen

Jamaika-Sondierungen

Europa kann aufatmen

Die Jamaika-Partner legen in einem Papier europapolitische Leitlinien fest. Die FDP lässt ihre Forderung nach einer Abschaffung des Rettungsfonds ESM fallen. Auch darüber hinaus klingt das Europapapier nach Kontinuität.

von Martin Greive, Jan Hildebrand, Ruth Berschens

Kommentar zur Steuerschätzung: Neue Prioritäten im Haushalt

Kommentar zur Steuerschätzung

Premium Neue Prioritäten im Haushalt

Interimsfinanzminister Peter Altmaier muss den Haushalt vor den teuren Wünschen der Jamaika-Partner verteidigen. Trotzdem bleibt der nächsten Regierung genug Spielraum, um die Steuerzahler zu entlasten. Ein Kommentar.

von Jan Hildebrand

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon: „Das war eine Riesendummheit“

Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon

Premium „Das war eine Riesendummheit“

Gegen Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon ist ein Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung erlassen worden. Im Interview mit dem Handelsblatt erläutert er seine Verteidigungslinie gegen die Staatsanwälte aus München.

von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Kommentar zu „Paradise Papers“: Vertreibung aus dem Paradies

Kommentar zu „Paradise Papers“

Premium Vertreibung aus dem Paradies

Steuervermeidung untergräbt die Wirtschaft, Erfolge gegen die Hinterzieher müssen mühsam errungen werden. Politiker wie Donald Trump verschärfen das Problem noch und setzen falsche Anreize. Ein Kommentar.

von Jan Hildebrand

Sondierungsverhandlungen: Kein Geldregen über Jamaika

Sondierungsverhandlungen

Premium Kein Geldregen über Jamaika

Enttäuschte Gesichter auf dem Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft: Die Steuerschätzung brachte nicht die erhofften Mehreinnahmen. Das macht die Jamaika-Verhandlungen nicht einfacher. Konsens ist nicht in Sicht.

von Donata Riedel, Klaus Stratmann, Jan Hildebrand, Martin Greive, Barbara Gillmann

Finanzstaatssekretär Gatzer wechselt zur Bahn: Der rote Architekt der schwarzen Null

Finanzstaatssekretär Gatzer wechselt zur Bahn

Premium Der rote Architekt der schwarzen Null

Werner Gatzer diente erst Peer Steinbrück, dann Wolfgang Schäuble. Nach zwölf als Staatssekretär im Finanzministerium will der 58-Jährige aber nun in den Vorstand einer Tochter der Deutschen Bahn wechseln.

von Jan Hildebrand

Jamaika-Sondierung: Gedankenspiele um den Soli

Jamaika-Sondierung

Premium Gedankenspiele um den Soli

Die Jamaika-Partner streiten über eine Abschaffung des Solis. FDP-Chef Lindner hat ein Konzept in der Hinterhand, mit dem sich alle Parteien einverstanden erklären könnten. Der Soli soll in drei Stufen abgebaut werden.

von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand, Daniel Delhaes, Barbara Gillmann

Jamaika-Sondierungen: Nach der Einigung ist vor dem Streit

Jamaika-Sondierungen

Nach der Einigung ist vor dem Streit

Union, FDP und Grüne haben sich darauf verständigt, am ausgeglichenen Haushalt festzuhalten und gleichzeitig die Steuern zu senken. Wie genau die Entlastungen aussehen sollen, bleibt offen. Krach scheint programmiert.

von Jan Hildebrand

Staatsbeteiligungen: Schatzsuche vor Jamaika

Staatsbeteiligungen

Premium Schatzsuche vor Jamaika

Bei Union, FDP und Grünen mehren sich Rufe, Staatsbeteiligungen zu verkaufen und das Geld zu investieren. Das Finanzministerium zeigt sich offen, warnt aber: Der Spielraum im Haushalt wird dadurch nicht viel größer.

von Jan Hildebrand, Daniel Delhaes

EZB-Sitzung: Weidmann könnte Anleihekauf-Plänen zustimmen

EZB-Sitzung

Premium Weidmann könnte Anleihekauf-Plänen zustimmen

Am Donnerstag entscheidet die Europäische Zentralbank über die Verlängerung ihrer Anleihekäufe. Dabei könnte Bundesbankpräsident Jens Weidmann erstmals zustimmen, wenn die Käufe deutlich reduziert werden.

von Jan Hildebrand, Jan Mallien

Bundesfinanzministerium: Finanzielle Leitplanken für Jamaika

Bundesfinanzministerium

Premium Finanzielle Leitplanken für Jamaika

Peter Altmaier sitzt auf der Kasse für die Jamaika-Koalition. Der kommissarische Finanzminister soll darauf achten, dass die Ausgaben nicht aus dem Ruder laufen. Der Spielraum von 30 Milliarden wird an Inhalte geknüpft.

von Jan Hildebrand, Martin Greive

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×