Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2002

11:38 Uhr

Handelsblatt

Hochtief sieht nach RWE-Entscheidung neues Kundenpotenzial

Der Essener Baukonzern Hochtief AG wird nach eigener Einschätzung von der Entkonsolidierung innerhalb des RWE-Konzerns profitieren. "Wir sehen ein zusätzliches Kundenpotenzial", sagte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag.

vwd DüSSELDORF. Da die Koppelung an den RWE-Konzern nicht mehr so deutlich sei, könne man sich beispielsweise im Energie- und Anlagenbereich eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Eon-Konzern vorstellen. Wie stark Hochtief das zusätzliche Kundenpotenzial ausschöpfen könne, müsse sich aber erst noch zeigen.

Der Sprecher verwies zugleich auf deutliche interne Erleichterungen. Da das Unternehmen nicht mehr so stark in das Berichtswesen des RWE-Konzerns eingebunden sei, gebe es größere Freiräume, hieß es. Man sei unabhängiger etwa bei der Arbeits- und Personalorganisation und könne schneller und flexibler reagieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×