Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2001

20:25 Uhr

dpa/afx FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt sind am Donnerstag mit hohen Gewinnen aus dem Handel gegangen. Im Tagesverlauf schraubten sich die Kursgewinne der Aktien im Nemax 50 kontinuierlich in die Höhe und schlossen 8,30 % fester bei 2 429,71 Zählern. Der marktbreite Nemax All-Share kletterte 5,90 % auf 2 442,22 Punkte. Obwohl sich auf dem Parkett Zweifel hielten, ob die Zeit des Aufschwungs nun gekommen sei, verzeichneten die Technologietitel bereits zum dritten Tag in Folge deutliche Kursgewinne.

Am Nachmittag bekamen die deutschen Aktien von Kursgewinnen bei US-Technologiewerten zusätzlichen Rückenwind, sagte Sven Doppler, Händler bei der Commerzbank.

Sogar die enttäuschenden Geschäftszahlen von Yahoo, die am Mittwochabend nach Börsenschluss in New York den Markt überrascht hätten, belasteten deutsche Internetwerte kaum, hieß es am Markt. Der Betreiber eines Internetportals überraschte den Markt mit geringer als erwartet ausgefallenen Umsatz- und Gewinnerwartungen für das Jahr 2001. Das Unternehmen führte zur Begründung sinkende Werbeeinnahmen an.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×