Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2000

07:30 Uhr

Reuters HONGKONG. Der Hongkonger Aktienmarkt ist am Montag der zuletzt schwachen Tendenz an den US-Börsen gefolgt.



Der Hang-Seng-Index verlor im Laufe des Vormittags gut zwei Prozent auf 16 817,09 Zähler. Händler begründeten diese schwache Tendenz mit den Kursabschlägen an den US-Märkten am Freitag. Es werde weiter mit einer Abwärtsbewegung an den amerikanischen Börsen gerechnet, hieß es. Gewinnmitnahmen bei den Technologiewerten, die in jüngster Zeit überkauft worden seien, belasteten den Hang-Seng zusätzlich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×