Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.07.2000

13:31 Uhr

dpa-afx FRANKFURT. Das Frankfurter Brokerhaus Hornblower Fischer hat für die Aktie der am Frankfurter Neuen Markt notierten I-D Media AG eine kurzfristige Kaufempfehlung ausgesprochen. Hornblower sieht für den Titel "mittel- und langfristig weiteres Potenzial", rät aber nach dem kräftigen Kursanstieg der vergangenen Tage "einen Rücksetzter abzuwarten und zum Kauf zu nutzen", wie es in einer am Dienstag in Frankfurt verbreiteten Analyse hieß.

Kerngeschäftsfeld von I-D Media sei die Gestaltung der Web-Auftritte von Unternehmen sowie die Einbindung von Lösungen für den Handel im Internet. Im ersten Halbjahr des laufenden Jahres hätte das Unternehmen einen Umsatzsprung von 615 % auf 38 Mill. DM verbuchen können. Entgegen einem geplanten Verlust von 10 Mill. DM werde I-D Media erstmals seit dem Börsengang ein "nahezu ausgeglichenes Betriebsergebnis" erreichen.

Interessant sei zudem, dass die kräftigen Zuwachsraten allein durch ein "organisches Wachstum" erreicht wurden. Die Frankfurter Investmentbank rechnet mit einem "großen Wachstumspotentenzial in diesem Bereich".

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×