Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2001

11:33 Uhr

Reuters FRANKFURT. Der am Neuen Markt notierte PR-Spezialist Hunzinger Information AG hat seinen Auftragseingang im Geschäftsfeld Öffentlichkeitsarbeit (PR) in dieser Woche um 1,5 Mill. DM auf 18 Mill. DM gesteigert. Damit seien Ende Januar bereits insgesamt Aufträge im Gesamtvolumen von 34 Mill. DM für das Geschäftsjahr 2001 gesichert, teilte das auf Öffentlichkeitsarbeit und Meinungsforschung spezialisierte Unternehmen am Freitag in Frankfurt mit. Die vier Auftraggeber seien ein Spezialchemie-Unternehmen, eine Risikokapitalgesellschaft, eine Bank und der Auskunftsdienst Talking Net, sagte Vorstandschef Moritz Hunzinger der Nachrichtenagentur Reuters.

Ohne Berücksichtigung möglicher Zukäufe und der Umsätze aus dem Osteuropa-Netzwerk plant Hunzinger bislang nach eigenen Angaben einen Konzernumsatz für 2001 von 55,3 Mill. DM und ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von mindestens vier Mill. DM. "Es kann sein, dass wir uns zu einer Erhöhung der Prognosen erklären", sagte Hunzinger. In vier bis fünf Wochen wolle der PR-Spezialist die Zahlen für das Geschäftsjahr 2000 (zum 31.12.) bekannt geben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×