Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2003

16:18 Uhr

Im dritten Monat in Folge oberhalb von 50 Punkten

Einkaufsmanagerindex überrascht positiv

Der Konjunkturindex der Einkaufsmanager aus dem Großraum Chicago ist im Januar stärker als erwartet gestiegen und signalisiert damit ein höheres Wachstumstempo im Verarbeitenden Gewerbe der Region.

Reuters CHICAGO. Der an den Finanzmärkten viel beachtete Index stieg auf 56,0 von revidiert 51,7 Punkten im Dezember, wie die Vereinigung der Chicagoer Einkaufsmanager am Freitag mitteilte. Volkswirte hatten einen Anstieg auf lediglich 52,6 Punkte erwartet. Der Index liegt damit den dritten Monat in Folge oberhalb der Marke von 50 Zählern, ab der das Barometer eine Expansion im Verarbeitenden Gewerbe der für die US-Konjunktur wichtigen Region im Mittleren Westen anzeigt. Der Beschäftigungsindex sank dagegen auf 45,6 von revidiert 48,1 Zählern und zeigt damit einen beschleunigten Arbeitsplatzabbau an.

Die US-Aktienmärkte reagierten auf die überraschend positiven Daten mit Kursgewinnen, während die Kurse der Staatsanleihen nachgaben. Der Dollar zog zum Euro an.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×