Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2001

12:21 Uhr

vwd DEN HAAG. Das niederländische Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im vierten Quartal 2000 um 3,1 % gegenüber dem Vorjahr und verglichen mit dem dritten Quartal um 1,2 % gestiegen. Im Gesamtjahr legte das BIP um 3,9 % gegenüber dem Vorjahr zu, was der Wachstumsrate von 1999 entspricht. Wie die Statistikbehörde des Landes am Donnerstag mitteilte, ist das BIP-Wachstum damit im vierten Jahr hintereinander um rund 4,0 % gestiegen. Das letzte Mal habe es eine solche Reihung jährlicher Anstiege in den frühen 70er Jahren gegeben, erläuterte die Behörde.

Im dritten Quartal war die niederländische Wirtschaft um 0,7 % zum Vorquartal und 3,3 % zum Vorjahresquartal gestiegen. Das Wachstum im Gesamtjahr sei vor allem auf Exporte zurückzuführen. Die Exporte hätten sich um 9,1 % gegenüber 1999 erhöht, was den stärksten Anstieg innerhalb der vergangenen zehn Jahre bedeute.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×