Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2001

11:32 Uhr

Im Vormittagshandel deutlich gefallen

Intertainment nach Gewinnmitnahmen unter Druck

Bis um 11.22 Uhr verlor der Wert 30,36 % auf 13,60 Euro, nachdem Intertainment in den vergangenen vier Handelstagen deutlich zugelegt hatte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der im Nemax 50 gelisteten Intertainment AG sind am Freitag im Vormittagshandel deutlich gefallen. Bis um 11.22 Uhr verlor der Wert 30,36 % auf 13,60 Euro, nachdem Intertainment in den vergangenen vier Handelstagen deutlich zugelegt hatte. Zeitgleich lag der Nemax 50 mit 4,84 % auf 2.918,04 Punkte im Plus.

Händler begründeten den Abschlag mit Gewinnmitnahmen. In dieser Woche seien vor allem institutionelle Anleger und große deutsche Banken in den Wert eingestiegen, nun komme es deshalb zu ersten Verkäufen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×