Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2002

08:00 Uhr

Immobilienfinanzierung

Finanzierungsrechner im Internet

Online lässt sich leicht durchrechnen, wie teuer das Eigenheim werden darf. Unter folgenden Adressen können viele Varianten durchgespielt werden:

chs DÜSSELDORF. www.fmh.de: Der Internetauftritt der Frankfurter FMH-Finanzberatung ist relativ neu. Im Eigenheimrechner kann die monatliche Belastungsfähigkeit ermittelt werden. Der Rechner berücksichtigt dabei die Mindestvorgaben der Banken. Der Grundbuchrechner gibt Aufschluss über Notar- und Grundbuchkosten. Der Tilgungs- und Effektivzinsrechner liefert eine detaillierte Darlehensberechnung. Gut an diesem Rechner ist, dass der erhebliche Effekt von Sondertilgungen berücksichtigt werden kann.

www.interhyp.de: Auch der Münchener Vermittler Interhyp bietet umfangreiche Programme wie Tilgungs- oder Bonitätsrechner. Bei der Ermittlung der Notar- und Grundbuchkosten wird auch die fällige Grunderwerbssteuer von 3,5 Prozent beziffert. Mit dem Zinsbindungsrechner kann man abschätzen, bei welchen Zinssätzen welche Laufzeiten günstiger sind. Wer noch an einem Darlehen aus Hochzinszeiten abbezahlt, kann mit dem Vorfälligkeitsrechner ermitteln, wie teuer der vorzeitige Ausstieg wird.

www.kreditrechner.de: Hinter dieser Adresse wartet der Lübecker Hypothekenmakler Dr. Klein & Co. mit zahlreichen Rechenprogrammen auf. Mit dem Darlehensvergleichsrechner können zwei Angebote verglichen werden. Der Kreditrechner Pro bietet ebenfalls die Möglichkeit, Sondertilgungen zu berücksichtigen. Mit dem Belastungsrechner lassen sich auch die Konditionen für ein Forward-Darlehen abrufen - einen Kredit also, der in ein bis drei Jahren ausgezahlt wird, dessen Zinssatz aber sofort festgelegt wird.

www.agv.de/links.htm: Auf dieser Seite kann man die Verbraucherzentralen ansteuern. Dort können Bau- oder Kaufwillige sowie Immobilienbesitzer, die umfinanzieren wollen, sich von unabhängiger Stelle die Finanzierung berechnen lassen. Kosten für eine Beratung: etwa 100 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×