Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.02.2002

10:29 Uhr

Immobilientitel geben ab

Immobilientitel drücken Hongkonger Börse

Die Aktienbörse in Hongkong hat am Dienstag schwächer geschlossen. Der Hang-Seng-Index (HSI) sank um 1,5 % bzw 162,32 Zähler auf 10 840,49 Punkte.

vwd HONGKONG. Der All-Ordinaries-Index verlor 1,2 % bzw 58,83 Punkte auf 4 743,26. Immobilientitel gehörten zu den Aktien mit den deutlichsten Abschlägen. Die Investoren erwarteten einen Anstieg der Zinssätze, was das Kaufinteresse stark dämpfe, erklärte ein Händler. Zudem sei während der chinesischen Neujahrsfeierlichkeiten in der vergangenen Woche die Resonanz auf Immobilienangebote schwächer als erwartet ausgefallen, obwohl es enorme Werbemaßnahmen gegeben habe.

Am deutlichsten gaben Swire Pacific ab, die sich um 3,5 % auf 42,00 HK-$ reduzierten. New World Development verbilligten sich um 2,8 % auf genau sieben HK-$.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×