Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2003

15:53 Uhr

In eigener Sache

Wall Street eröffnet sommerzeitbedingt um 16.30 Uhr MESZ

Weil in Europa die Uhren eine Woche früher als in den USA auf Sommerzeit umgestellt werden, startet der Handel an Wall Street in der Woche vom 31. März bis 4. April erst um 16.30 Uhr MESZ.

HB/vwd FRANKFURT/NEW YORK. Gleichzeitig verschiebt sich das Handelsende in den USA auf 23.00 Uhr MESZ. Analog öffnet und schließt der US-Anleihemarkt ebenfalls jeweils eine Stunde später. Unsere Börsen-Berichterstattung verschiebt sich dadurch gegenüber den gewohnten Zeiten um jeweils eine Stunde. Ab 7. April gelten wieder die gewohnten Zeiten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×