Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2001

16:50 Uhr

Reuters STUTTGART. Die Stuttgarter Anlegermesse "Invest 2001" vom 2. bis 4. März will mit einem erweiterten Angebot erneut eine große Zahl von institutionellen und privaten Anlegern in ihre Hallen locken. Das Thema Geldanlage bleibe in Deutschland ein Topthema, sagte Walter Gehring, Geschäftsführer der Messe Stuttgart International, am Montag in Stuttgart. In unsicheren Börsenzeiten steige zudem der Informationsbedarf der Anleger. Darauf reagiere die Messe mit einer von 187 auf über 200 gesteigerten Zahl der Aussteller und einem neuen Themenpark zu den Bereichen Neuemissionen und Neuer Markt. Die Besucherzahl des Vorjahres von rund 16 000 solle mindestens wieder erreicht werden.

Die im vergangenen Jahr gestartete Messe für institutionelle und private Anleger wird nach den Angaben gemeinsam von der Börse Stuttgart, der Messe Stuttgart und der Gruner + Jahr-Tochter business channel veranstaltet. Neben den Produktinformationen der Aussteller biete die Messe ein mit Fachleuten besetztes Rahmenprogramm, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×