Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.08.2000

14:03 Uhr

Reuters STUTTGART. Der Softwareanbieter Brokat Infosystems AG hat sich an dem spanischen Internet-Startup MyAlert.com beteiligt und will dessen Technologie künftig für seine Produkte nutzen. Brokat habe sich im Rahmen einer Investorengruppe mit zwölf Mill. $ an dem Unternehmen beteiligt, teilte das am Neuen Markt notierte Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart mit. MyAlert.com biete in einem Internet-Portal seinen bisher 450 000 Kunden Informationen in Form von SMS oder E-Mails zu verschiedenen Themen an. Brokat wolle die Technologie der 1999 gegründeten Startup-Firma künftig für seine elektronische Plattform "Twister" verwenden.

Die Kunden von Brokat könnten damit in Zukunft individuelle mobile Informationsdienste anbieten, teilte das Unternehmen weiter mit. Zudem plane das Unternehmen ein gemeinsames Entwicklungszentrum für mobile Dienste und Software beim Hauptsitz der MyAlert.com in Madrid. Der Investorengruppe, mit der Brokat gemeinsam aktiv wurde, gehörten unter anderem auch die spanische Großbanken Banco Santander Central Hispano und die Banco Bilbao Vizcaya Argentaria sowie die 3i-Gruppe an. Insgesamt habe sich die Gruppe mit 43 Mill. $ im Rahmen einer Venture-Capital-Finanzierung an MyAlert.com beteiligt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×