Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.06.2000

16:17 Uhr

sid NEUSS. Rekord-Besucherzahlen verzeichnete die offizielle Website des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) während der Euro 2000. Im Juni gab es auf www.dfb.de wie schon im Mai über fünf Millionen Seitenabrufe. Damit ist das Internet-Angebot des DFB auf dem Fußball-Sektor eines der meistbesuchtesten in Deutschland.

Erstmals übertrug der DFB während der Euro 2000 in Zusammenarbeit mit dem DFB-Partner Deutsche Telekom über www.dfb.de alle Pressekonferenzen aus dem deutschen Euro-Quartier in Vaals live ins Internet. Zudem wurden aus Vaals unter anderem auch Live-Chats mit Nationalspielern angeboten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×