Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2000

22:50 Uhr

Internet

Yahoo!-Quartalsgewinn übertrifft Erwartungen der Analysten

Durchschnittlich 680 Millionen Seiten werden täglich aus dem Angebot von Yahoo aufgerufen. Dem Unternehmen bescherte das im Quartal einen Gewinn von 74 Mill. Dollar.

Reuters SANTA CLARA. Der Internet-Anbieter Yahoo! aus den USA hat im abgelaufenen Quartal seinen Gewinn deutlich gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Nettogewinn sei pro forma auf 74 (Vorjahr 27,1) Mill. $ oder 12 Cents je Aktie gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag nach Handelsschluss an den US-Börsen mit.



Analysten hatten einen Gewinn je Aktie von zehn Cents erwartet. Der Umsatz bei Yahoo! stieg in dem Zeitraum auf 270,1 Mill. $ von zuvor 128,6 Mill. $.



Im nachbörslichen Aktienhandel auf dem System Instinet stiegen die Papiere der Yahoo! um 7,50 $ auf 113 $. Im regulären Handel an der US-Technologiebörse Nasdaq hatten Aktien aus der Technologiebranche zuvor unter Druck gestanden, was Händler mit Skepsis über die anstehenden Quartalszahlen von Unternehmen aus der Branche begründet hatten.



Yahoo

! teilte weiter mit, im Juni habe es durchschnittlich 680 Mill. Besuche pro Tag auf den Internet-Seiten des Unternehmens gegeben. Im März hatte die Zahl bei 625 Mill. gelegen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×