Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2001

19:02 Uhr

Investitionen in die Geschäftsabwicklung per Internet sollen sich lohnen

Unternehmen profitieren vom E-Business

60 % der Firmeninvestitionen in die Geschäftsabwicklung über das Internet würden sich nach 2 Jahren amortisieren, veröffentlichten Putz & Partner in einer Studie.

Reuters HAMBURG. Unternehmen profitieren einer Studie zufolge von der Geschäftsabwicklung über das Internet (E-Business). 60 % der Firmen-Investitionen ins E-Business hätten sich nach zwei Jahren bereits amortisiert, die erzielten Kostenersparnisse oder Umsatzsteigerungen hätten also die Investitionen überstiegen, teilte die Unternehmensberatung Putz & Partner am Freitag in Hamburg mit. Das sei ein Ergebnis einer Befragung von rund 350 Unternehmen, die im Internet vertreten sind. Diese Unternehmen erwirtschafteten im Schnitt rund 17 % ihres Umsatzes durch E-Business, bis 2003 werde mit einer knappen Verdoppelung auf 30 % gerechnet.

E-Business sei zu einem entscheidenden Wachstums- und Wettbewerbsfaktor geworden, hieß es bei der Unternehmensberatung weiter. "Die großen Verlierer werden diejenigen sein, die nicht spätestens jetzt das Internet systematisch in ihre Geschäftsprozesse einbeziehen", sagte Geschäftsführer Volker Putz. Alle befragten Unternehmen hätten für die kommenden Jahre einen noch stärker werdenden Einfluss der elektronischen Geschäftsabwicklung auf die gesamte Organisation und die Marktposition von Unternehmen prognostiziert.

20 % der befragten Unternehmen seien bereits jetzt direkt mit Kunden und Lieferanten elektronisch verbunden, hieß es weiter. 30 % planten diese Vernetzung oder bereiteten sie vor. 24 % der Firmen nutzten elektronische Marktplätze, vor allem um Kosten zu senken. Unternehmen der Old Economy, also der klassischen Produktions- und Dienstleistungsbereiche, investierten vor allem für Marketing und Vertrieb ins E-Business. Firmen der New Economy wie neue Internet-Unternehmen investierten vor allem in den Service wie interaktive Beratung und über das Internet gesteuerte Wartungsleistungen. Von den befragten Firmen gehörten 70 % zur Old und 30 % zur New Economy.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×