Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2003

13:45 Uhr

Irak-Krieg belastet Euro-Zone

Wirtschaftsklima auf Sechs-Jahres-Tief

Das Wirtschaftsklima in der Euro-Zone ist wegen des Irak-Kriegs so schlecht wie seit sechs Jahren nicht mehr. Das von der der Europäischen Kommission ermittelte Stimmungsbarometer fiel im März auf 97,8 von revidiert 98,4 Punkten im Vormonat, wie die Kommission am Montag mitteilte.

Reuters BRÜSSEL. Dabei handele es sich um den stärksten Vertrauenseinbruch seit den Anschlägen des 11. September 2001. Der Rückgang kam allerdings nicht unerwartet. Analysten hatten ihn in diesem Ausmaß vorausgesagt.

Der Großteil der Daten wurde noch vor Beginn des Irak-Kriegs erhoben. Die Europäische Kommission untersucht in ihrer Umfrage sowohl das Verbrauchervertrauen als auch das Geschäftsklima. Das Verbrauchervertrauen fiel im März stärker als von Volkswirten erwartet auf ein Neun-Jahres-Tief von minus 21 (minus 19). Das Geschäftsklima ging auf minus zwölf (minus elf) zurück.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×