Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2001

17:05 Uhr

Handelsblatt

J.C. Penney: massiver Stellenabbau

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Amerikas zweitgrößte Warenhauskette wird 47 Geschäfte in allen Regionen der USA schließen. In Zuge der Umstrukturierung werden ferner 5.565 Arbeitsplätze abgebaut.

J.C. Penney will so den Auswirkungen der Konjunkturabkühlung und der damit verbundenen schwächeren Nachfrage nach Konsumprodukten entgegenwirken. Bevor die langfristigen Kosteneinsparungen jedoch greifen, werden Abfindungszahlungen in Höhe von 275 Millionen das Vorsteuerergebnis in ersten Quartal belasten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×