Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2002

10:04 Uhr

Japanischer Politiker fordert Ankurbelung der Konjunktur

Erneut Forderung nach Nachtragshaushalt

In Japan sind erneut Forderungen nach einem weiteren Nachtragshaushalt laut geworden.

vwd TOKIO. Der einflussreiche LDP-Politiker Shizuka Kamei sagte nach Angaben der Nachrichtenagentur Kyodo am Dienstag, Premierminister Junichiro solle noch im laufenden Fiskaljahr (per 31. März) ein zusätzliches Budget von mehr als zehn Bill Yen zusammenstellen, um die schwache Nachfrage anzukurbeln. Andernfalls drohe der Regierung eine "miserable" Situation auf Grund der restriktiven Fiskalpolitik.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×