Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2003

12:40 Uhr

Handelsblatt

Jenoptik-Tochter übernimmt EDS-Gebäudemanagement

Die Jenoptik-Tochter M+W Zander D.I.B. Facility Management wird künftig für den weltweit zweitgrößten IT Electronic Data Systems-Dienstleister (EDS) das komplette Gebäudemanagement in Deutschland übernehmen.

Reuters FRANKFURT. Der Vertrag besitze ein Laufzeit von fünf Jahren, teilte Jenoptik am Dienstag mit. Über das Auftragsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte ein Firmensprecher. Die Jenoptik-Tochter zeichne künftig für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement von EDS verantwortlich, die in Deutschland an über 50 Standorten über 6000 Mitarbeiter beschäftigt. Zudem betreue M+W Zander D.I.B. auch die Infrastruktur-Technik der Rechencenter. Die Jenoptik-Tochter erzielt den Angaben zufolge mit rund 2300 Beschäftigten einen Umsatz von fast 350 Millionen Euro. Die im Nebenwerteindex MDax gelisteten Jenoptik-Aktien lagen am Vormittag 0,5 Prozent im Minus bei 9,15 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×