Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Jens Münchrath

Dr. Jens Münchrath

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Auf dem Höhepunkt des Internetbooms im Jahr  2000  startete ich  meine journalistische Laufbahn beim Handelsblatt im Ressort Weltwirtschaft. Zuvor hatte ich in Köln, Sevilla  und später in Düsseldorf  Philosophie, Politik, Wirtschaft und Medienwissenschaften studiert.

Schnell musste ich erleben, wie sehr die Finanzmärkte sich  irren können -  und welche dramatischen Folgen das Platzen von Blasen für die Wirtschaft haben kann. Mein Interesse für die Wechselwirkungen zwischen Finanz-  und Realwirtschaft wuchs. Ich wechselte in das Finanzressort.  Kaum hatte sich die Wirtschaft erholt, brachte  die noch viel größere Finanzkrise das gesamte Finanzsystem an den Rand des Abgrunds. Niemand hatte diese verheerende Krise kommen sehen, die Politik schien maßlos überfordert,  sie in den Griff zu bekommen. Es war die Stunde der Notenbanken. Ebenso fasziniert wie skeptisch beobachtete ich, wie die Zentralbanken trotz  begrenzter politischer Legitimation das Machtvakuum, das die Politik hinterließ, entschlossen ausfüllten.  Nach einer längeren Zwischenstation in der Seite1-Redaktion übernahm ich schließlich Anfang 2013 das Ressort Konjunktur und Geldpolitik.

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar: Gemeinsam können Macron und Merkel Trump zähmen

Kommentar

Premium Gemeinsam können Macron und Merkel Trump zähmen

Merkels und Macrons Strategien im Umgang mit Trump könnten unterschiedlicher nicht sein. Bleibt zu hoffen, dass sie das gleiche Ziel verfolgen.

von Jens Münchrath

Kommentar zum Syrien-Angriff: US-Präsident Trump hat seine Mission nicht erfüllt

Kommentar zum Syrien-Angriff

Premium US-Präsident Trump hat seine Mission nicht erfüllt

Die Militärschläge gegen Syrien waren reine Symbolpolitik. Davon löst sich keines der Probleme. Eine Schlüsselrolle könnte die EU aber noch besetzen.

von Jens Münchrath

Buchtipp: „Die islamische Aufklärung“: Licht aus dem Orient – Warum Europa kein Monopol auf die Aufklärung hat

Buchtipp: „Die islamische Aufklärung“

Premium Licht aus dem Orient – Warum Europa kein Monopol auf die Aufklärung hat

Ein Historiker bricht mit der Auffassung, die Aufklärung sei am Islam vorbeigegangen – das ist Gegengift gegen Ausgrenzung und westlichen Dünkel.

von Jens Münchrath

Kommentar: Ein aggressiver Kurs gegenüber Polen stärkt nationalistische Kräfte

Kommentar

Premium Ein aggressiver Kurs gegenüber Polen stärkt nationalistische Kräfte

Deutschland steht in der Pflicht gegenüber seinem Nachbarn – vor allem aber gegenüber jenen Kräften, die für ein weltoffenes Polen stehen.

von Jens Münchrath

Außenpolitik: Russland wird für die Bundesregierung zum gefährlichen Nachbarn

Außenpolitik

Premium Russland wird für die Bundesregierung zum gefährlichen Nachbarn

Putin ist wiedergewählt – und mächtiger denn je. Mit seiner aggressiven Außenpolitik lenkt er vom wirtschaftlichen Stillstand Russlands ab.

von Jens Münchrath, Moritz Koch

Drohender Handelskrieg: „Not fair“ – Trump greift das deutsche Geschäftsmodell an

Drohender Handelskrieg

Premium „Not fair“ – Trump greift das deutsche Geschäftsmodell an

Trump provoziert einen Handelskrieg mit Europa. Die EU steht vor der größten Bewährungsprobe ihrer Geschichte. Lässt sich der Konflikt noch vermeiden?

von Markus Fasse, Moritz Koch, Till Hoppe, Jens Münchrath

Kommentar zu möglichem Handelsstreit: Wir können keineswegs auf die USA verzichten

Kommentar zu möglichem Handelsstreit

Premium Wir können keineswegs auf die USA verzichten

Wir brauchen keine Vergeltung, sondern Angebote gegenüber den USA. Denn Amerika ist als Handelspartner zu wichtig.

von Jens Münchrath

Auf dem Weg zur Internet-Supermacht: Pekings Digital-Plan – Wie China die Technologie-Vorherrschaft übernehmen will

Auf dem Weg zur Internet-Supermacht

Premium Pekings Digital-Plan – Wie China die Technologie-Vorherrschaft übernehmen will

Die Volksrepublik könnte dank hoher Staatsinterventionen bald die technologische Vorherrschaft übernehmen. Was setzt der Westen entgegen?

von Jens Münchrath, Sha Hua, Stephan Scheuer

Kommentar zu den neuen US-Strafzöllen: Handelskriege helfen niemandem – auch nicht Trump

Kommentar zu den neuen US-Strafzöllen

Premium Handelskriege helfen niemandem – auch nicht Trump

Trumps Handelspolitik gefährdet die Weltwirtschaft und schwächt den Westen. Trotzdem wäre es falsch, mit den gleichen Mitteln zurückzuschlagen.

von Jens Münchrath

Analyse zu Strafzöllen: Die Provokation des US-Präsidenten und wie Europa damit umgehen sollte

Analyse zu Strafzöllen

Premium Die Provokation des US-Präsidenten und wie Europa damit umgehen sollte

US-Präsident Trump schadet mit seinen Strafzöllen nicht nur der US-Ökonomie, sondern der gesamten Weltwirtschaft. Wie Europa reagieren sollte.

von Jens Münchrath

Asia Business Insights: Außenminister Gabriel zeigt, wie staatsmännisch er sein kann

Asia Business Insights

Premium Außenminister Gabriel zeigt, wie staatsmännisch er sein kann

Kaum hat er sich bewiesen, könnte es auch schon wieder vorbei sein: In seinen letzten Tagen als Außenminister zeigt Sigmar Gabriel noch einmal, was in ihm steckt.

von Jens Münchrath

Der neue Handelskrieg: Wie die USA und China die Weltwirtschaft gefährden

Der neue Handelskrieg

Premium Wie die USA und China die Weltwirtschaft gefährden

Der freie Warenaustausch gerät in die Defensive – zum Schaden der gesamten Weltwirtschaft. Europa droht zum großen Verlierer zu werden.

von Till Hoppe, Sha Hua, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Stahl- und Aluminiumimporte: Trumps Strafzölle forcieren Angst vor Protektionismus

Stahl- und Aluminiumimporte

Premium Trumps Strafzölle forcieren Angst vor Protektionismus

Donald Trump prüft Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe. Das könnte eine Spirale des Protektionismus' in Gang setzen.

Kommentar zur Freilassung Yücels: Der Kampf um eine demokratische Türkei muss weitergehen

Kommentar zur Freilassung Yücels

Premium Der Kampf um eine demokratische Türkei muss weitergehen

Die Freilassung von Deniz Yücels ist erfreulich. Sie ist aber kein Signal für neue Einsichten des türkischen Präsidenten Erdogan.

von Jens Münchrath

Geschäftsmodell der Bundesrepublik in Gefahr: Deutschland steckt in der Wohlstandsfalle

Geschäftsmodell der Bundesrepublik in Gefahr

Premium Deutschland steckt in der Wohlstandsfalle

Der Bundesrepublik geht es so gut wie nie. Doch ihr Geschäftsmodell könnte schon bald überholt sein. Wo Reformen dringend nötig sind.

Trumps gekaufter Aufschwung: Der Boom der US-Wirtschaft ist teuer bezahlt

Trumps gekaufter Aufschwung

Premium Der Boom der US-Wirtschaft ist teuer bezahlt

Ökonomisch sind die USA unter Trump wiedererstarkt. Doch langfristig gefährdet er nicht nur Amerika, sondern die ganze Weltwirtschaft.

Kommentar zum Handelsstreit USA vs China: Nur Verlierer

Kommentar zum Handelsstreit USA vs China

Premium Nur Verlierer

Donald Trump macht seine Drohung wahr und erhebt Strafzölle gegen Waren aus China. So korrekt die Kritik des US-Präsidenten an der chinesischen Handelspolitik auch ist: Das Vorgehen der USA bedroht die Weltwirtschaft.

von Jens Münchrath

Große Koalition – No Hope, no Change: Pakt der Mutlosen

Große Koalition – No Hope, no Change

Premium Pakt der Mutlosen

Große Koalition, große Leere: Das Sondierungsergebnis von Union und SPD verkörpert Lethargie statt Aufbruch. Doch Angela Merkel und Martin Schulz brauchen das Bündnis ihrer Parteien, um politisch zu überleben.

von Daniel Delhaes, Anna Gauto, Martin Greive, Jens Münchrath, Christian Rickens, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Sozialdemokratie: In Europa im Abseits

Sozialdemokratie

Premium In Europa im Abseits

Angriff von allen Seiten: In den meisten europäischen Staaten haben Sozialdemokraten stark an Rückhalt verloren und wurden aus der Regierung verdrängt. Dabei ist die Marginalisierung erstaunlich.

von Jens Münchrath

Kommentar zu Trumps erstem Amtsjahr: Der Preis der Freiheit

Kommentar zu Trumps erstem Amtsjahr

Premium Der Preis der Freiheit

Donald Trump hat uns in seinem ersten Amtsjahr das Fürchten gelehrt, gleichzeitig aber weckt der US-Präsident die Widerstandskräfte. Europa muss sich auch auf eine mögliche Wiederwahl einstellen.

von Jens Münchrath

Kommentar zur US-Außenpolitik: Außer Kontrolle

Kommentar zur US-Außenpolitik

Premium Außer Kontrolle

Das Atomabkommen mit dem Iran bleibt zwar vorerst bestehen, derzeit spricht aber nichts dafür, dass Donald Trump berechenbarer werden könnte. Der US-Präsident bleibt ein Unsicherheitsfaktor in der Weltpolitik.

von Jens Münchrath

US-Politologe Francis Fukuyama: „Überall gibt es Mini-Trumps“

US-Politologe Francis Fukuyama

Premium „Überall gibt es Mini-Trumps“

Er prophezeite das „Ende der Geschichte“, nun fürchtet er um die Demokratie: Ein Gespräch mit dem großen amerikanischen Politologen Francis Fukuyama über Populismus, den Aufstieg der Autokraten und die Kraft der...

von Jens Münchrath, Anke Rezmer

Kampf der Systeme: Europas neue Einsamkeit

Kampf der Systeme

Premium Europas neue Einsamkeit

Autokraten und Populisten sind auf dem Vormarsch. Die Demokratie europäischen Zuschnitts gerät in die Defensive. Dabei gibt es kein besseres System als die Kombination aus Volksherrschaft, Marktwirtschaft und...

von Jens Münchrath

Kommentar zu Entwicklungen in den USA: Terminator Trump

Kommentar zu Entwicklungen in den USA

Premium Terminator Trump

In einem Jahr hat Trump sein Land und die Welt mehr verändert als viele seiner Vorgänger. Nicht zum Positiven, dennoch könnte er eine zweite Amtszeit bekommen. Denn es zählt vor allem eins: die Wirtschaft. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Kommentar zur Nordkorea-Krise: Zwischen Wahn und Größenwahn

Kommentar zur Nordkorea-Krise

Premium Zwischen Wahn und Größenwahn

Nicht nur Diktator Kim Jong Un, sondern vor allem auch die Unberechenbarkeit von US-Präsident Donald Trump machen die Nordkorea-Krise so gefährlich. Die Angst vor einer Eskalation ist berechtigt. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Trump und die neue Weltordnung: Der betörte Präsident

Trump und die neue Weltordnung

Premium Der betörte Präsident

Donald Trump zeigt sich auf seiner Asienreise unterwürfig gegenüber Autokraten. Die Macht der USA schwindet, die der Chinesen wächst. Und Europa schaut dem Untergang der multilateralen Ordnung hilflos zu.

von Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Mariano Rajoy zu Katalonien: „Es ist ein Angriff auf Europa“

Mariano Rajoy zu Katalonien

Premium „Es ist ein Angriff auf Europa“

Spaniens Regierungschef Mariano Rajoy verteidigt im Handelsblatt-Interview sein hartes Vorgehen gegen die Separatisten im Katalonien-Konflikt. Zugleich warnt er vor einem drohenden Zerfall Europas und fordert Euro-Bonds.

von Sandra Louven, Jens Münchrath

Katalonien: Anatomie eines absurden Konflikts

Katalonien

Premium Anatomie eines absurden Konflikts

Nach dem Platzen der Immobilienblase verordnete die spanische Regierung dem Land einen harten Sparkurs. Es befand sich auf einem guten Weg der wirtschaftlichen Erholung. Dann kam der Katalonien-Konflikt.

Kommentar zum Treffen von Trump und Xi: Gipfel der Egozentriker 

Kommentar zum Treffen von Trump und Xi

Premium Gipfel der Egozentriker 

Auf seiner Asien-Reise trifft US-Präsident Donald Trump auf Chinas Staatschef Xi Jinping. So unterschiedlich sie als Charaktere auch sind, ihre Politiken weisen große Gemeinsamkeiten auf. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos: „Eine Rebellion gegen den Rechtsstaat“

Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos

Premium „Eine Rebellion gegen den Rechtsstaat“

Der Minister mahnt im Streit mit Katalonien zur Besonnenheit. Im Interview spricht er über die Provokationen der Regionalregierung, die Folgen für Spaniens Wachstum und das mögliche Ende des nervenaufreibenden Kampfs.

von Sandra Louven, Jens Münchrath

Terminator Trump: SOS – Deutschlands Exportmodell in Gefahr

Terminator Trump

Premium SOS – Deutschlands Exportmodell in Gefahr

Donald Trump lässt seinen Worten jetzt Taten folgen: Gezielt zerstört er mit seinen Attacken auf das Freihandelsabkommen Nafta und Iran die liberale Weltwirtschaftsordnung. Das trifft vor allem die deutsche Wirtschaft.

von Mathias Brüggmann, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Kommentar zu Katalonien: Wehret den Anfängen!

Kommentar zu Katalonien

Premium Wehret den Anfängen!

Im spanischen Konflikt geht es um mehr als nur um die Unabhängigkeit Kataloniens. Es geht um die Frage, ob der Nationalismus sich in Europa durchsetzt. Das Streben nach Abgrenzung ist der neue Zeitgeist. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Kommentar zum Referendum in Katalonien: Identität durch Abgrenzung

Kommentar zum Referendum in Katalonien

Premium Identität durch Abgrenzung

Spanien braucht im Streit über die Unabhängigkeit Kataloniens Hilfe von außen. Denn der über Jahrzehnte andauernde Streit zwischen Separatisten und Zentralisten Konflikt hat eine europäische Dimension. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Merkel IV.: Was die Deutschen von der neuen Regierung erwarten

Merkel IV.

Premium Was die Deutschen von der neuen Regierung erwarten

Wenn Angela Merkel erneut die Wahl gewinnt, kann sie nicht weitermachen wie bisher. Eine Allensbach-Umfrage zeigt: Die Deutschen haben klare Erwartungen an die nächste Regierung. Wie geht die Kanzlerin damit um?

von Jens Münchrath, Christian Rickens, Thomas Sigmund, Christian Wermke

Außenpolitik im Wahlkampf: Die Macht des Ungefähren

Außenpolitik im Wahlkampf

Premium Die Macht des Ungefähren

Die deutsche Außenpolitik ist wichtiger denn je. Doch im Wahlkampf spielt sie allenfalls am Rande eine Rolle. Das liegt auch an Kanzlerin Merkel, die sich vor allem in der Europafrage nicht festlegt. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Kommentar zu den Brexit-Verhandlungen: Hoffnungslos verrannt

Kommentar zu den Brexit-Verhandlungen

Premium Hoffnungslos verrannt

In den Brexit-Verhandlungen geben alle Parteien ein unversöhnliches Bild ab. Die Briten sind stur, die Partner in der Europäischen Union selbstgerecht. Das kann nicht gutgehen. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Wirtschaftsbuchpreis Shortlist: Der schwarze Juni: Sinns Schonungslose Streitschrift

Wirtschaftsbuchpreis Shortlist: Der schwarze Juni

Sinns Schonungslose Streitschrift

Brexit-Votum, Flüchtlingsdeal mit der Türkei, Anleihenkauf der EZB: Hans-Werner Sinn attestiert Europa in seinem Buch eine kritische Zeitenwende. Pflichtlektüre für jeden, der sich um Europa sorgt.

von Jens Münchrath

Shortlist: Der schwarze Juni: Sinns Schonungslose Streitschrift

Shortlist: Der schwarze Juni

Sinns Schonungslose Streitschrift

Brexit-Votum, Flüchtlingsdeal mit der Türkei, Anleihenkauf der EZB: Hans-Werner Sinn attestiert Europa in seinem Buch eine kritische Zeitenwende. Pflichtlektüre für jeden, der sich um Europa sorgt.

von Jens Münchrath

Exklusive Allensbach-Wähleranalyse: Deutschland will den Wechsel – aber nicht mit Martin Schulz

Exklusive Allensbach-Wähleranalyse

Premium Deutschland will den Wechsel – aber nicht mit Schulz

Die zweite große Umfrage im Auftrag des Handelsblatts zeigt: Eine deutliche Mehrheit möchte im Herbst weg von der Großen Koalition in der Bundesregierung. Doch der SPD-Spitzenkandidat ist keine attraktive Alternative.

Nordkorea, Russland, Venezuela: Sanktionen – das geringere Übel

Nordkorea, Russland, Venezuela

Premium Sanktionen – das geringere Übel

Die UN verschärfen ihre Sanktionen gegen Nordkorea. Die Bestrafung von Staaten kann aber nur funktionieren, wenn die Staatengemeinschaft wirklich zusammenhält. Wie es nicht geht, zeigt der Fall Venezuela. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Handelsabkommen zwischen der EU und Japan: Neuer Impuls für das Wachstum

Handelsabkommen zwischen der EU und Japan

Premium Neuer Impuls für das Wachstum

Nach vier Jahren schwieriger Verhandlungen haben sich Japan und die EU auf Grundlinien eines Freihandelsabkommens geeinigt, es ist das größte seiner Art. Davon werden vor allem auch deutsche Branchen profitieren.

Kommentar zum G20-Treffen: Gipfel gegen die Trumpisierung

Kommentar zum G20-Treffen

Premium Gipfel gegen die Trumpisierung

Donald Trump macht den G20-Gipfel für Angela Merkel unkalkulierbar. Der Versuch, die USA zu isolieren, wäre trotzdem ein großer Fehler. Amerika ist und bleibt auch unter Trump eine unverzichtbare Nation. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Kommentar zu Frankreich: Staatstheater à la française

Kommentar zu Frankreich

Premium Staatstheater à la française

Frankreichs neuer Präsident Emmanuel Macron hält seine Rede zur „Lage der Nation“ an keinem geringeren Ort als dem Schloss von Versailles. Solche Allüren schaden ihm und seinem Reformprojekt. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Trump und der Nordkorea-Konflikt: Duell der Unberechenbaren

Trump und der Nordkorea-Konflikt

Premium Duell der Unberechenbaren

Wurde der nach seiner Rückkehr in die USA verstorbene Otto Warmbier in Nordkorea gefoltert? Es wäre eine ungeheuerliche Provokation. Doch US-Präsident Trump bleibt nur, auf das Bündnis mit China zu setzen. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Ifo-Chef Clemens Fuest: „Deutschland wäre der größte Brexit-Verlierer“

Ifo-Chef Clemens Fuest

Premium „Deutschland wäre der größte Brexit-Verlierer“

Clemens Fuest, Chef des Ifo-Instituts, warnt vor den Folgen eines harten Brexit. Im Interview fordert er, dass die EU keine Zwangsgemeinschaft sein darf, und erklärt, welche Reformen Großbritannien dringend braucht.

von Jens Münchrath

Großbritannien – das gespaltene Land: Unvereinigtes Königreich

Großbritannien – das gespaltene Land

Premium Unvereinigtes Königreich

Alt gegen Jung, Stadt gegen Land, Reich gegen Arm: Großbritannien präsentiert sich mehr denn je als gespaltenes Land – eine Spätfolge verfehlter Wirtschaftspolitik. Die Parallelen zu den USA sind unübersehbar.

von Jens Münchrath, Christian Rickens, Katharina Slodczyk

USA gegen Deutschland: Das Zerwürfnis

USA gegen Deutschland

Premium Das Zerwürfnis

Was Irak-Krieg oder NSA-Abhöraktionen nicht vermochten, hat Trump in wenigen Monaten geschafft: Die Kanzlerin distanziert sich von Amerika. Der Graben ist tief wie seit Jahrzehnten nicht – eine bedrohliche Entwicklung.

von Sven Afhüppe, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke, Thomas Sigmund

Fachkräfte verzweifelt gesucht: Die Stunde der Arbeitnehmer

Fachkräfte verzweifelt gesucht

Premium Die Stunde der Arbeitnehmer

Vom Fachanwalt bis zum Friseur: Wer etwas kann, hatte noch nie so gute Chancen am Arbeitsmarkt. Firmen suchen verzweifelt Personal. Doch gleichzeitig gibt es fast eine Million Langzeitarbeitslose. Wie passt das zusammen?

Kommentar US-Sonderermittler: Der Rechtsstaat schlägt zurück

Kommentar US-Sonderermittler

Premium Der Rechtsstaat schlägt zurück

Die Ernennung eines Sonderermittlers, der untersucht, ob das Wahlkampfteam von Donald Trump mit Russland kollaborierte, ist ein ermutigendes Signal – und bedeutet eine Zäsur in dessen Präsidentschaft. Ein Kommentar.

von Jens Münchrath

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Grande Nation – ganz klein?

Präsidentschaftswahl in Frankreich

Premium Grande Nation – ganz klein?

Die Franzosen haben am Sonntag die Wahl – zwischen Marine Le Pen und ihrem Weg in eine verklärte Vergangenheit oder Emmanuel Macron und mit ihm in eine weltoffene und chancenreiche Zukunft. Eine Analyse.

von Jens Münchrath

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×