Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2003

08:15 Uhr

"Jetzt zahlt es sich aus"

Deutsche SEB erwartet 2003 steigende Gewinne

Das ehemals als BfG Bank bekannte Geldinstitut SEB rechnet 2003 trotz Wirtschaftsflaute in Deutschland mit wachsenden Gewinnen.

Reuters FRANKFURT. "Wir erwarten für 2003 einen deutlich steigenden Gewinn", sagte der Vorstand der deutschen Tochter der schwedischen Großbank Skandinaviska Enskilda Banken, Bernd Kiene, der "Financial Times Deutschland". Bereits in den ersten neun Monaten 2002 habe das Nettoergebnis ohne Sonderfaktoren gegen den Branchentrend um 18 % auf 87 Mill. ? zugelegt.

Jetzt zahle sich aus, dass die SEB im Gegensatz zu vielen anderen Banken in Deutschland früh begonnen habe, Geschäftsportfolio und Organisation zu straffen. "Wir haben die Kosten in den letzten zweieinhalb Jahren um rund 100 Mill. ? gesenkt", sagte der für das Privatkundengeschäft verantwortliche Kiene. Früheren Angaben zufolge hat die Bank von 2000 bis Anfang letzten Jahres 800 Stellen gestrichen.

Vor drei Jahren hatten die Schweden die ehemals gewerkschaftseigene BfG-Bank in Frankfurt übernommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×