Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2000

16:14 Uhr

dpa-afx LONDON. Das US-amerikanische Investmenthaus Lehman Brothers hat am Mittwoch in London ihre Einstufung von Thomson Multimedia SA mit "outperform" bekräfigt.

Der französische Konzern Thomson Multimédia und die US-Firma Seagate Technology haben am Vortag die Firma CacheVision mit Sitz im kalifornischen San José gegründet. Das neue Unternehmen soll Großanbieter auf dem Fernseh- und Computermarkt mit extrem leistungsfähigen Speichersystemen beliefern. Dies schätzt der Analyst DM Regan als äußerst positiv ein.

Mit dem Empfang über Kabel, Satellit und weitere Digitalsysteme hätten Fernsehzuschauer künftig "Tausende von Programmen zur Verfügung", die verwaltet, durchsucht und auf Medien wie Festplatten zwischengespeichert werden müssten. Zudem versuche Thomson durch Allianzen, Joint Ventures oder Überkreuzbeteiligungen mit führenden Unternehmen aus ähnlichen Branchen, Zugang zu neuen Märkten bei geringem Risiko zu erhalten, erklärte der Experte weiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×