Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.05.2000

15:08 Uhr

Reuters BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat die Pläne der amerikanischen Telekommunikationsunternehmen BellSouth Corp und SBC Communications Inc zur Gründung einer gemeinsamen Mobilfunk-Tochter abgesegnet.

Da das geplante Joint Venture nicht in Europa tätig sein werde und die Muttergesellschaften keine Aktivitäten im gleichen Markt wie das geplante Tochterunternehmen behalten würden, sehe die Kommission keine Wettbewerbsprobleme, teilte die Brüsseler Behörde am Montag mit. Nach früheren Angaben würde das geplante Joint-Venture das zweitgrößte Unternehmen für drahtlose Kommunikation in den USA sein.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×