Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2003

11:22 Uhr

Handelsblatt

Kältewelle in Indien fordert hunderte Tote

Durch die anhaltende Kältewelle sind im Norden Indiens bislang fast 750 Menschen ums Leben gekommen.

HB/dpa NEU DELHI. Am schlimmsten sind die besonders armen Regionen in den Bundesstaaten Uttar Pradesh und Bihar betroffen. Das berichtete die indische Presse-Agentur UNI am Freitag. Die Temperaturen bleiben zwar meist knapp über dem Gefrierpunkt. Obdachlose und Bewohner von undichten Hütten sterben aber an Infektionen und Schwäche. Nach Angabe von Meteorologen war für die nächsten Tage keine Wetterbesserung in Sicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×