Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2002

10:17 Uhr

Handelsblatt

Kali und Salz erzielt 2001 Umsatz auf Vorjahresniveau

Der Kasseler Kaliproduzent Kali und Salz (K+S) erwartet für 2001 einen Umsatz auf dem Vorjahresniveau. Der Umsatz werde voraussichtlich bei etwas mehr als zwei Mrd. ? liegen, teilte K+S am Freitag mit.

rtr HANNOVER. Der Wert des Vorjahres von 2,1 Mrd. ? werde voraussichtlich knapp erreicht. Ein Unternehmenssprecher bekräftigte zudem Vorstandsangaben von Anfang Februar, dass auch das operative Ergebnis (Ebit) für 2001 den Wert des Vorjahres von 127 Mill. ? wieder erreichen werde.

Für 2002 seien die Geschäfte durch den harten und langen Winter bei Streusalz gut angelaufen. Im vierten Quartal 2001 habe der Streusalzabsatz über dem Vorjahresquartal gelegen. K+S habe zudem in dieser Woche die im November angekündigte Änderung der Unternehmensstruktur vollzogen und die Tochter Kali und Salz GmbH auf die K+S AG verschmolzen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×