Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Katharina Kort

Katharina Kort

  • Handelsblatt
  • Korrespondentin

geboren 1973, verschlug es sie schon bald ins Ausland. Nach dem Studium in Italien und der Georg von Holtzbrinck-Journalistenschule in Düsseldorf folgten drei Jahre in New York als Handelsblatt-Korrespondentin.
Nach einem Zwischenstopp in Frankfurt als Bankenreporterin berichtete Katharina Kort zwischen 2005 und 2016 über Italiens Wirtschaft und Politik. Seit 2017 ist sie wieder in New York vor Ort.

Weitere Artikel dieses Autors

Angebliche Unterschlagung: Deutsche Bank weist Wertheim-Klage zurück

Angebliche Unterschlagung

Deutsche Bank weist Wertheim-Klage zurück

Vor einem US-Gericht klagt ein Geschäftsmann gegen die Deutsche Bank, weil deren Mitarbeiter in Spanien angeblich das Erbe der Frankfurter Wertheim-Familie unterschlagen haben soll. Die Bank weist alle Vorwürfe zurück.

von Katharina Kort

Späte Genugtuung für Bill Gross: Allianz-Tochter zahlt geschasstem Manager 81 Millionen

Späte Genugtuung für Bill Gross

Allianz-Tochter zahlt geschasstem Manager 81 Millionen

Der frühere Anleihen-Guru und Pimco-Gründer Bill Gross bekommt von der Allianz-Tochter nachträglich 81 Millionen US-Dollar. Gross hatte seinen Ex-Arbeitgeber wegen angeblicher Intrigen und Rufschädigung verklagt.

von Katharina Kort

Zehn Aktien – zehn Champions: Das sind die größten Dividendenstars

Zehn Aktien – zehn Champions

Premium Das sind die größten Dividendenstars

Bei der Aktienauswahl achtet jeder auf den Kurs. Doch langfristig kommt es vor allem auf die Dividende an, die an die Anteilseigner ausgeschüttet wird. Wir zeigen zehn Unternehmen, an denen sie garantiert gut verdienen.

US-Luxusindustrie: Amerika verliert seinen Glamour

US-Luxusindustrie

Premium Amerika verliert seinen Glamour

Tiffany und Ralph Lauren ohne Kopf, US-Kaufhäuser in der Krise – die Liste der Problemmarken ist lang. Doch die Probleme der Amerikaner sind größtenteils hausgemacht. Und sie liegen nicht nur am starken Dollar.

von Katharina Kort

James Comey vor dem US-Kongress: FBI-Chef bringt Donald Trump in Schwierigkeiten

James Comey vor dem US-Kongress

FBI-Chef bringt Donald Trump in Schwierigkeiten

James Comeys Aussagen im Geheimdienstausschuss des Abgeordnetenhauses lassen Trump toben: Ja, es wird wegen Verbindungen des Trump-Teams zu Russland ermittelt. Und nein, Obama hat den Trump-Tower nicht abhören lassen.

von Katharina Kort

Ex-Bulgari-Chef Francesco Trapani: „Amerikaner müssen ihre Marken besser und exklusiver kommunizieren“

Ex-Bulgari-Chef Francesco Trapani

Premium „Amerikaner müssen ihre Marken besser und exklusiver kommunizieren“

Francesco Trapani entstammt der Gründerfamilie der Edelmarke Bulgari. im Interview erklärt er, was die US-Luxusmarken falsch gemacht haben und was sie tun müssen, um gegenüber europäischen Konkurrenten wieder aufzuholen.

von Katharina Kort

Yellen erhöht Leitzins: Zeitenwende bei der Fed

Yellen erhöht Leitzins

Zeitenwende bei der Fed

Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins erneut erhöht. Er liegt nun in einer Spanne von 0,75 und 1,0 Prozent. Die Fed reagiert damit auf die gute Konjunktur und den robusten Arbeitsmarkt. Die Märkte waren vorbereitet.

Fed-Sitzung: Kurz vor dem Anstieg

Fed-Sitzung

Premium Kurz vor dem Anstieg

US-Notenbankchefin Janet Yellen wird wohl Mitte der Woche die Leitzinsen erhöhen. Mit diesem Schritt will sie einer Überhitzung der Wirtschaft vorbeugen. Spannend wird, wie Präsident Trump auf den Zinsschritt reagiert.

von Katharina Kort, Frank Wiebe

Dieselskandal: US-Gericht vertagt Entscheidung zu Volkswagen

Dieselskandal

US-Gericht vertagt Entscheidung zu Volkswagen

VW hat sich im US-Dieselskandal vor dem Bezirksgericht in Detroit in allen Anklagepunkten schuldig bekannt. Es ist die Voraussetzung für einen Milliarden-Vergleich. Der Richter braucht aber mehr Zeit, um alles zu prüfen.

Snap-Aktie unter der Lupe: Schnell da und schon wieder weg

Snap-Aktie unter der Lupe

Premium Schnell da und schon wieder weg

Die Zweifel an Snapchat wachsen schon wenige Tage nach dem Börsengang an der Wall Street: Verpufft der Wert der Snap-Aktie so schnell wie seine Fotos? Tatsächlich gehen Investoren bei Snap ins volle Risiko.

von Katharina Kort

100-Tage-Programm: Wo Donald Trump liefern muss

100-Tage-Programm

Premium Wo Donald Trump liefern muss

Der neue US-Präsident hat für seine ersten 100 Tage umfangreiche Reformen versprochen. Doch wichtige Details sind auch nach mehr als 40 Tagen im Amt nicht klar. Ein Überblick, wo Trump noch Farbe bekennen muss.

von Katharina Kort, Axel Postinett, Torsten Riecke, Frank Wiebe

Weltfrauentag in den USA: Ein flammendroter Streik

Weltfrauentag in den USA

Ein flammendroter Streik

Die Organisatoren der Anti-Trump-Frauenmärsche rufen zum Streik auf. Frau sollen der Arbeit fern bleiben und rot tragen. Das könnte Konsequenzen haben: Frauen machen fast die Hälfte der amerikanischen Arbeitskräfte aus.

von Katharina Kort

Raumfahrtfirma Blue Origin: Völlig losgelöst…

Raumfahrtfirma Blue Origin

Völlig losgelöst…

Jeff Bezos gewinnt Eutelsat als ersten Kunden für seine Raumfahrtfirma. Damit bekommt das Raketen-Rennen der Milliardäre neuen Schwung. Auch Tesla-Gründer Elon Musk will Ende 2018 abheben.

von Katharina Kort

Exxon-Chef Darren Woods: Mehr als nur ein guter Verkäufer

Exxon-Chef Darren Woods

Premium Mehr als nur ein guter Verkäufer

Der neue Chef von Exxon Mobil ist das nette Gesicht des Ölkonzerns. Er verspricht dem US-Präsidenten Donald Trump Tausende Jobs in den USA – und hat vor allem beim Thema Klimawandel doch seine ganz eigene Agenda.

von Katharina Kort

Yahoos-Chefin Marissa Mayer: Goodbye, Bonus

Yahoos-Chefin Marissa Mayer

Premium Goodbye, Bonus

Die schlechten Nachrichten für Yahoo-Chefin Marissa Mayer werden einfach nicht weniger. Nun wird sie auf ihren Bonus in Höhe von 14 Millionen Dollar verzichten und verteilt das Geld unter ihren Mitarbeitern.

von Katharina Kort

Vom Metzger bis zum Taxifahrer: Einblicke in ein anderes Deutschland

Vom Metzger bis zum Taxifahrer

Premium Einblicke in ein anderes Deutschland

Zwei Künstler in einem Dorf voller Nazis, ein Metzger, der die Welt nicht mehr versteht, gesprächige Taxifahrer und das Ende eines Inseltraums: Vier Geschichten von Menschen und ihrem Deutschland.

von Christian Wermke, Simone Wermelskirchen, Katharina Kort, Andreas Neuhaus

„Miss Germany“-Organisator MGC: Die Wahl-Männer

„Miss Germany“-Organisator MGC

Premium Die Wahl-Männer

Ein gelernter Steuerberater, der zum Entertainer wurde, ein Ex-Model und eine DDR-Fechtmeisterin: Die Kür der „Miss Germany“ organisiert eine Familie aus Oldenburg. Ihre Firma MGC muss sich gegen Heidi Klum behaupten.

von Katharina Kort

Pimco-Chefökonom Joachim Fels: „Vielleicht macht Trump Europa ,great again‘“

Pimco-Chefökonom Joachim Fels

Premium „Vielleicht macht Trump Europa ,great again‘“

Pimco-Chefökonom Joachim Fels sieht den US-Präsidenten Donald Trump als eine Chance für Europa. Eine Bedrohung könne auch den Zusammenhalt stärken. Im Interview fordert er Deutschland und seine Nachbarn zum Umdenken auf.

von Katharina Kort, Frank Wiebe

Rechtspopulisten in Europa: Hoffen auf den Trump-Effekt

Rechtspopulisten in Europa

Premium Hoffen auf den Trump-Effekt

Von Le Pen bis Lega Nord: Die europäischen Rechten schwärmen von Donald Trump. Sie hoffen darauf, dass seine Ernennung zum Präsidenten ihnen Aufschwung bei den anstehenden Wahlen gibt. Es droht eine gefährliche Allianz.

von Thomas Hanke, Katharina Kort, Moritz Koch

Luxottica-Gründer Leonardo Del Vecchio: Ein Senior mit Durchblick

Luxottica-Gründer Leonardo Del Vecchio

Premium Ein Senior mit Durchblick

Der Gründer und Chef des weltgrößten Brillenherstellers Luxottica hat es vom Heimkind zum zweitreichsten Mann Italiens gebracht. Nun formiert er zusammen mit den Franzosen von Essilor einen neuen Luxuskonzern.

von Katharina Kort

Nach VW-Abgas-Skandal: Fiat Chrysler bekommt ein Diesel-Problem

Nach VW-Abgas-Skandal

Fiat Chrysler bekommt ein Diesel-Problem

Nach Volkswagen droht auch Fiat Chrysler ein Rechtsstreit in den USA: Die US-Umweltschutzbehörde EPA wirft dem Autobauer vor, illegale Abschalteinrichtungen verwendet zu haben. Die Aktie stürzte ab.

von Katharina Kort

Apple-Smartphone wird 10: Ein Ständchen zum iPhone-Geburtstag

Apple-Smartphone wird 10

Ein Ständchen zum iPhone-Geburtstag

Das iPhone wird zehn Jahre alt: Zum Geburtstag erinnern sich unsere Kollegen an die schönsten Momente mit ihrem Apple-Smartphone – oder eben an die schlimmsten. Was sie dem Geburtstagskind zu sagen haben.

Paradies für Künstler: In der Ruhe liegt die Kreativität

Paradies für Künstler

In der Ruhe liegt die Kreativität

Eine private Stiftung vereint Künstler aus aller Welt in Umbrien. Im Schloss „Civitella Ranieri“ sollen sie Kreativität tanken. Und e inmal ohne Geld- und Alltagssorgen arbeiten. Zu Besuch in einem magischen Ort.

von Katharina Kort

Gebrauchtwagenmarkt unter Druck: VW-Schummeldiesel – jetzt unverkäuflich?

Gebrauchtwagenmarkt unter Druck

VW-Schummeldiesel – jetzt unverkäuflich?

Wer seinen manipulierten VW-Diesel in die Schweiz verkaufen will, wird keinen Abnehmer finden: Ein neuer Besitzer könnte keine Zulassung erhalten. Welche Auswirkungen der Abgas-Skandal auf den Gebrauchtwagenmarkt hat.

von Holger Alich, Lukas Bay, Carsten Herz, Katharina Kort, Helmut Steuer

Sommerspiele 2024: Olympischer Fünfkampf

Sommerspiele 2024

Premium Olympischer Fünfkampf

Fünf Metropolen bewerben sich um die Olympischen Spiele 2024. Der deutsche Kandidat Hamburg tritt gegen Los Angeles, Paris, Rom und Budapest an. Unsere Korrespondenten vor Ort schreiben über die Chancen ihrer Städte.

von Hans-Peter Siebenhaar, Christoph Kapalschinski, Axel Postinett, Thomas Hanke, Katharina Kort

Griechenland nach der Wahl: So reagiert das Ausland auf Tsipras´ Sieg

Griechenland nach der Wahl

So reagiert das Ausland auf Tsipras´ Sieg

Alexis Tsipras gewinnt zum zweiten Mal die Wahl in Griechenland. Das Echo in Europa ist geteilt: Die einen wünschen dem „Freund“ viel Glück. Doch es gibt auch Kritik aus den Medien. Unsere Korrespondenten berichten.

HVB streicht 1200 Jobs: Unicredit-Tochter will in der Verwaltung kräftig sparen

HVB streicht 1200 Jobs

Premium Unicredit-Tochter will in der Verwaltung kräftig sparen

Wieder Einschnitte bei der Hypo-Vereinsbank: Auch in der Verwaltung sollen nun 1200 Stellen wegfallen, vor allem in der Münchner Konzernzentrale. Das Management muss indes wohl nicht nach Italien umziehen.

von Katharina Kort, Michael Maisch

Werhahn kauft zu: Zwilling macht in italienisches Kochgeschirr

Werhahn kauft zu

Zwilling macht in italienisches Kochgeschirr

Mitte Juli hatte Unternehmer Anton Werhahn es angekündigt: Vor allem mit dem Tochterunternehmen Zwilling wolle der Familienkonzern wachsen. Nun unternimmt Werhahn die ersten Schritte.

von Anja Müller, Katharina Kort

Fiat-Chrysler-Chef: Sergio Marchionne buhlt um General Motors

Fiat-Chrysler-Chef

Premium Sergio Marchionne buhlt um General Motors

Sergio Marchionne macht General Motors Avancen. Noch kassiert der Fiat-Chrysler-Chef regelmäßig Absagen aus den USA. GM-Manager vermuten hinter den lautstarken Buhlereien ein Ablenkungsmanöver.

von Thomas Jahn, Katharina Kort

Ausland lobt Merkel für Flüchtlingspolitik: Wie aus der „Zerstörerin Europas“ eine Heldin wird

Ausland lobt Merkel für Flüchtlingspolitik

Wie aus der „Zerstörerin Europas“ eine Heldin wird

„Licht der Nationen“, „das gute Gesicht“: Deutschlands Offenheit den Flüchtlingen gegenüber verändert das Bild des Landes im Ausland. Angela Merkel wird gefeiert. Doch nicht jeder kann sich damit anfreunden.

Gambero Rosso: Eine Aktie für Feinschmecker

Gambero Rosso

Eine Aktie für Feinschmecker

Eine Chance für Feinschmecker der Finanzwelt: Der italienische Restaurantführer Gambero Rosso platziert seine Aktien Ende des Monats an der Mailänder Börse. Eine Art Michelin all´italiana.

von Katharina Kort

Flüchtlinge in Europa: Die Stunde der rechten Scharfmacher

Flüchtlinge in Europa

Die Stunde der rechten Scharfmacher

Willkommenskultur? Fehlanzeige. Mit dem Anwachsen des Flüchtlingsstroms nach Europa erstarken allerorten ausländerfeindliche Parteien am rechten Rand. Handelsblatt-Korrespondenten berichten von bedenklichen...

Unicredit-Sparprogramm: Italienische Zwangsdiät für Hypo-Vereinsbank

Unicredit-Sparprogramm

Premium Italienische Zwangsdiät für Hypo-Vereinsbank

Der Hypo-Vereinsbank droht ein schmerzhafter Stellenabbau – mal wieder. Noch stehen keine Zahlen fest. Aber dass der Kelch an der HVB vorübergeht ist unwahrscheinlich. Denn sie ist ineffizienter als die Unicredit-Gruppe.

von Kerstin Leitel, Katharina Kort

Asylsuchende: Die ungewöhnlichen Routen der Flüchtlinge

Asylsuchende

Die ungewöhnlichen Routen der Flüchtlinge

Traumziel Europa – doch wie dorthin kommen? Eine der bekanntesten Routen ist die über den Balkan. Doch längst nicht alle Asylsuchenden nehmen diesen Weg. Unsere Korrespondenten berichten.

von Katharina Kort, Tanja Kuchenbecker, Lars-Thorben Niggehoff, Helmut Steuer

Toter Junge von Bodrum: Das Sinnbild der Krise – und die Folgen

Toter Junge von Bodrum

Das Sinnbild der Krise – und die Folgen

Das Bild des toten Aylan zeigt Wirkung: Spanier drängen ihre Regierung zu mehr Hilfe, Schwedens Außenministerin bricht in Tränen aus und Hardliner David Cameron öffnet plötzlich Englands Grenzen für notleidende Syrer.

Unicredit streicht 10.000 Stellen: Der große Aderlass

Unicredit streicht 10.000 Stellen

Der große Aderlass

Die italienische Großbank Unicredit kappt mehr als 10.000 Stellen. Betroffen ist davon auch die deutsche HVB. Das Gros der Streichungen aber ist für Italien geplant. Zudem gibt es Verkaufspläne für einige Töchter.

von Katharina Kort, Daniel Schäfer

Italia Independent: Adidas und die Brillen der Agnellis

Italia Independent

Adidas und die Brillen der Agnellis

Adidas lässt seine Lifestyle-Brillen künftig von Italia Independent fertigen. Für die Marke des Agnelli-Erben Lapo Elkann ist das ein großer Deal. Und Adidas kann vom Rebellen-Image der Italiener profitieren.

von Katharina Kort

Flüchtlinge in Europa: Christen willkommen, Muslime nicht?

Flüchtlinge in Europa

Christen willkommen, Muslime nicht?

„Niemand hat euch eingeladen“: Die Slowakei will keine muslimischen Flüchtlinge mehr aufnehmen. Auch in anderen Ländern wächst die religiöse Diskriminierung – doch nicht in allen. Unsere Korrespondenten berichten.

Ferrari: Eine Ikone strebt an die Börse

Ferrari

Premium Eine Ikone strebt an die Börse

Der italienische Autobauer Ferrari erwirtschaftet Milliarden und will nun in New York aufs Parkett. Eine Entwicklung, die vielen Anhängern der Kultmarke Sorgen bereitet. Ein Ortsbesuch in Maranello.

von Katharina Kort

Italienische Großbank: Unicredit erwägt offenbar Umstrukturierung

Italienische Großbank

Unicredit erwägt offenbar Umstrukturierung

Droht der italienischen Großbank Unicredit eine weitreichende Umstrukturierung? Einem Medienbericht zufolge soll das Kapital gestärkt werden. Offenbar soll auch ein deutsches Tochterunternehmen betroffen sein.

von Katharina Kort

Agnelli-Holding Exor: Fiat-Eigentümer kaufen Rückversicherer

Agnelli-Holding Exor

Fiat-Eigentümer kaufen Rückversicherer

Rückversicherer unter italienischer Flagge: Die Fiat-Eigentümerfamilie kauft für sieben Milliarden Dollar den Rückversicherer PartnerRe. Es ist ein strategischer Deal.

von Katharina Kort

Fiat Chrysler mit Rekordquartal: Marchionne erhöht die Prognose

Fiat Chrysler mit Rekordquartal

Marchionne erhöht die Prognose

Rekordstrafen, Hackerangriffe, Rückrufe: All das hat Fiat Chrysler nicht schaden können – zumindest im abgelaufenen Quartal. Vorstandschef Sergio Marchionne hebt die Prognose an, die Anleger greifen zu.

von Katharina Kort

Gelato-Universität von Carpigiani: Die Welt, eine Eiskugel

Gelato-Universität von Carpigiani

Premium Die Welt, eine Eiskugel

Mit seiner Gelato-Universität und einer Eis-WM zieht sich der Eismaschinen-Hersteller Carpigiani seine Kunden heran. So exportiert das Unternehmen aus Bologna seine Eiscreme-Kultur weltweit.

von Katharina Kort

In der Espresso-Bar: Was der Italiener über den Griechen denkt

In der Espresso-Bar

Was der Italiener über den Griechen denkt

Viele Italiener sind solidarisch mit den Griechen. Andere verurteilen sie als noch gerissener als die Italiener. In einem scheinen alle einig: Angela Merkel darf nicht alleine kommandieren. Ein Stimmungsbild aus Mailand.

von Katharina Kort

Luxusmode aus Italien: Wiedergeburt des Handwerks

Luxusmode aus Italien

Wiedergeburt des Handwerks

Die italienische Modezunft drohte ihre Wurzeln zu verlieren. Berufseinsteiger zeigen wenig Interesse am alten Handwerk. Kaschmir-Hersteller Brunello Cucinelli will mit einer eigenen Schule gegensteuern – mit Erfolg.

von Katharina Kort

Nudelhersteller Barilla: Pasta für die ganze Welt

Nudelhersteller Barilla

Premium Pasta für die ganze Welt

Pasta im Wok, Soßen inklusive: Der Nudelhersteller Barilla will seine Marktanteile weltweit ausbauen. Was die Firma aus der kostspieligen Kamps-Übernahme und den Protesten der Schwulen- und Lesben-Szene gelernt hat.

von Katharina Kort

Griechenland-Krise und weltweite Reaktionen: „Der Juni 2015 wird zum Juli 1914“

Griechenland-Krise und weltweite Reaktionen

„Der Juni 2015 wird zum Juli 1914“

Die Welt schaut auf Athen: Von Finnland über Spanien bis zu den USA wächst die Sorge, dass die Griechenland-Krise nicht mehr zu lösen ist. Besonders harte Worte findet der Ex-US-Finanzminister Larry Summers.

von Holger Alich, Thomas Hanke, Katharina Kort, Sandra Louven, Helmut Steuer

Alfa Romeo: Giulia ist zurück

Alfa Romeo

Giulia ist zurück

Alfa Romeo feiert das Comeback der legendären Giulia. Der rote Raser soll mit einem Motor von Ferrari verkauft werden. Bei der Präsentation erlauben sich die Italiener einen kleinen Seitenhieb auf Audi, BMW und Mercedes.

von Katharina Kort

Ruinöser Wettbewerb im Modehandel: Vorsicht, Rabatte!

Ruinöser Wettbewerb im Modehandel

Premium Vorsicht, Rabatte!

Im Modehandel tobt ein Preiskrieg wie noch nie. Hosen, T-Shirts und Röcke werden immer schneller reduziert. Es ist ein ruinöser Wettlauf. Hersteller und Händler leiden zugleich.

Costa Concordia: Concordia-Kapitän geht unter die Autoren

Costa Concordia

Concordia-Kapitän geht unter die Autoren

Geld statt Gefängnis: Francesco Schettino schlachtet seine Bekanntheit aus. Der verurteilte Unglückskapitän der Costa Concordia schreibt ein Buch – und darf weiterhin Tantiemen einsammeln, statt hinter Gittern zu sitzen.

von Katharina Kort, Stefan Kreitewolf

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×