Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.06.2000

08:51 Uhr

Kaufpreis von 14,9 Mrd. Dollar vereinbart

Philip Morris schluckt Kekshersteller Nabisco

Der amerikanische Tabak- und Lebensmittelkonzern verpflichtete sich, die Schulden der Nabisco Holdings Corp. zu übernehmen.

ap NEW YORK. Der amerikanische Tabak- und Lebensmittelkonzern Philip Morris übernimmt den führenden Gebäck-Hersteller Nabisco. Als Kaufpreis wurden 14,9 Mrd. Dollar (31 Mrd. DM - 15,8 Mrd. Euro) vereinbart, wie beide Unternehmen am Sonntag in New York mitteilten. Außerdem verpflichtete sich Philip Morris, die Schulden der Nabisco Holdings Corp. zu übernehmen.

Mit Keksen und Knabbergebäck der Marken Ritz, Oreo und Life Savers füllt Nabisco eine Lücke der Philip-Morris-Tochter Kraft Foods, die vor allem für ihre Käseprodukte bekannt ist und insgesamt 55 Marken vertritt. Philip Morris ist auch das weltgrößte Tabakunternehmen mit Zigarettenmarken wie Marlboro und Benson and Hedges. Um die Übernahme von Nabisco hatten sich auch die französische Danone SA und die britische Cadbury Schweppes PLC mit einem gemeinsamen Angebot bemüht.

Die Nabisco Nabisco Group-Dachgesellschaft verkauft nun den verbleibenden Teil des Konzerns - im wesentlichen die Einnahmen aus dem Verkauf an Philip Morris - an das Unternehmen R.J. Reynolds Tobacco. Diese Gesellschaft gehörte bis zum letzten Jahr noch zum Nabisco-Konzern dazu, ehe sie ausgegliedert und an die Börse gebracht wurde.

Philip-Morris-Chef Geoffrey Bible erklärte, die Übernahme bedeute eine erhebliche Ausweitung der eigenen Produktpalette. "Die Verbindung von Kraft und Nabisco wird das dynamischste Unternehmen der Nahrungsmittelbranche schaffen, sowohl in absoluten Gewinnzahlen als auch beim Gewinnwachstum." Kraft und Nabisco vertreten zusammen einen Umsatz von 34,9 Mrd. Dollar nach den Geschäftsdaten des vergangenen Jahres. Damit liegt der Zusammenschluss knapp hinter dem Schweizer Nestle-Konzern weltweit auf Platz zwei der Branche.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×