Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2006

07:00 Uhr

Kein Recht auf Zuschlag

Der Sonntag bringt kein zusätzliches Geld

Wer an Sonn- und Feiertagen arbeitet, hat nicht automatisch Anspruch auf einen Lohnzuschlag. Dies musste auch ein Tankwart spüren, der vor Gericht ging und in keiner Instanz Recht bekam.

Foto: dpa

Foto: dpa

Arbeitnehmer, die an Sonn- und Feiertagen arbeiten, haben keinen gesetzlichen Anspruch auf einen Lohnzuschlag.

Ein solcher Anspruch folgt nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts nicht aus dem Arbeitszeitgesetz (ArbZG), das nur ein Recht auf einen Ersatzruhetag gebe. Der Kläger war als Tankwart an einer Autobahntankstelle im Schichtdienst beschäftigt. Er leistete dabei auch Sonn- und Feiertagsarbeit. Seine auf Zusatzlohn gerichtete Klage blieb in allen Instanzen erfolglos (Az.: 5 AZR 97/05).

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×