Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2001

19:47 Uhr

Keine Platzierung weiterer Aktien

Deutsche Post notiert ab 19. März im Dax

Der Vorstand der Deutschen Börse wird die Aufnahme des Logistikkonzerns in den Index der 30 größten börsennotierten Unternehmen in seiner Sitzung am 14. Februar bekannt geben.

adx BONN. Die Deutsche Post World Net wird ab dem 19. März im Deutschen Aktienindex (Dax) notieren. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des Anlegermagazins "Aktienresearch". Dieses hatte berichtet, dass der Vorstand der Deutschen Börse in seiner Sitzung am 14. Februar die Aufnahme des Logistikkonzerns in den Index der 30 größten börsennotierten Unternehmen bekannt geben werde. Die Deutsche Post ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 25 Mrd. Euro (48,9 Mrd. Mark) in ihrer Bewertung schwerer als die Mehrzahl der im Dax notierten Unternehmen.

Der Konzern wird außerdem entgegen den Erwartungen im laufenden Jahr auf eine Platzierung weiterer Aktien verzichten. "In diesem Jahr kommen definitiv keine neuen Post-Aktien auf den Markt", sagte Post-Finanzvorstand Edgar Ernst dem Magazin. Für das Geschäftsjahr 2000 erklärte Ernst: "Bereinigt um Zukäufe werden Umsatz und Gewinn mit einem deutlich zweistelligen Prozentsatz zulegen." Zusammen mit den erstmals konsolidierten Neuerwerbungen werde das Geschäftsjahr 2000 mit einem Konzernumsatz von über 30 Mrd. Euro abgeschlossen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×