Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.06.2000

14:11 Uhr

Keine spezielle Hard- oder Software erforderlich

Deutsche Bank ermöglicht jetzt auch Devisengeschäfte via Internet

Die Deutsche Bank bietet vom 16. Juni an ein komplettes Devisen- und Geldhandelssystem im Internet an.

Reuters FRANKFURT. Wie die Großbank am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, handelt es sich dabei um ein weiteres Produkt der e-Commerce-Dienste der Deutschen Bank unter der Bezeichnung db-markets. Mit dem sogenannten db-markets eTrade könnten Firmen- und Privatkunden die Geschäftsprozesse des Devisem- und Geldhandels komplett im Internet abwickeln. Dazu sei auch keine spezielle Hard- oder Software nötig. Das System bestehe aus den Funktionsbereichen Informieren, Handeln, Bestätigung von Geschäften sowie der Darstellung und Bewertung offener Positionen, teilte die Bank mit.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×