Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2001

14:22 Uhr

DÜSSELDORF. Letsbuyit.com bricht fast täglich neue Rekorde: In weniger als sechs Monaten nach dem Börsengang bereits zahlungsunfähig, die Aktie notierte am vergangenen Montag im Handelsverlauf nur noch bei 14 Cent. Wahrlich keiner der sogenannten Wachstumswerte am Neuen Markt. Auch der gestrige Nachweis über vier Millionen Euro als erforderliche Garantiesumme, um den drohenden Konkurs abzuwenden, sorgte für neue rekordverdächtige Werte: Die Aktie legte um über 90 Prozent zu und war im Vormittagshandel mit zwölf Millionen Stück das meistgehandelste Wertpapier. Das dürfte sich auch für die Altaktionäre der Einkaufsgemeinschaft gelohnt haben, deren Haltefrist von sechs Monaten am vergangenen Montag ablief. Sie hätten heute von ihren 70 Millionen Aktien viele zu einem deutlich höheren Kurs verkaufen können - quasi als Verkaufsgemeinschaft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×