Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2002

10:18 Uhr

"Konjunkturell schwieriges Geschäftsjahr"

MG Technologies spürt Rezession

Der Frankfurter Chemie- und Anlagenbaukonzern MG Technologies hat angesichts der Konjunturschwäche im ersten Quartal weniger umgesetzt und verdient als ein Jahr zuvor und rechnet für das gesamte Geschäftsjahr 2001/2002 mit einem Ergebnis unter Vorjahr.

Reuters FRANKFURT. "Von der Rezession in Teilbereichen gebremst, ist der MG-Konzern in ein konjunkturell schwieriges Geschäftsjahr gestartet", teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Im ersten Quartal habe MG Technologies ein Ergebnis vor Steuern von 50,2 Mill. ? erzielt. Dies seien 13,9 % weniger als im Vorjahresquartal, bei dem Erträge aus Unternehmensverkäufen und Goodwill-Abschreibungen nicht berücksichtigt worden seien. Der Umsatz sei auf 1,89 Mrd. ? von zuvor 2,02 Mrd. ? im Vorjahresquartal zurückgegangen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×