Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2001

15:09 Uhr

dpa AMSTERDAM. Die niederländische Lebensmittel-Supermarktkette Royal Ahold hat im Jahr 2000 einen konsolidierten Umsatz von 52,2 Mrd. Euro (102 Mrd. DM) erzielt. Wie das Unternehmen am Freitag in Amsterdam mitteilte, waren dies 55,7 % mehr als 1999. Ohne Berücksichtigung von Neuwerbungen habe der Umsatzzuwachs 6,3 % betragen. In den USA erzielte Ahold Umsätze von 27,5 Mrd. $ (plus 35,4 %), in Europa von 16,7 Mrd. Euro (plus 59,6 %). Die konkreten Jahresergebnisse sollen am 6. März bekannt gemacht werden. Ahold erwartet für das Jahr 2000 einen "deutlich höheren Reingewinn" und verglichen mit 1999 einen Gewinnzuwachs je Aktie zwischen 17 und 20 %.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×