Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2000

11:23 Uhr

Konzernsparte Biotechnologie wird ausgebaut

Hitachi gründet eigenes DNA-Analyse-Center

Hitachi erwartet bis 2003 Einnahmen in Höhe von 15 Mrd Yen aus dem neuen DNA-Center.

vwd TOKIO. Hitachi Ltd, Tokio, wird die Konzernsparte Biotechnologie weiter ausbauen, gab ein Konzernsprecher am Freitag bekannt. Der japanische IT-Konzern betreibt ab dem 19. Juli ein eigenes Center, das DNA-Analysen im Auftrag von großen Pharma- und Nahrungsmittelkonzernen durchführen wird. Eigenen Angaben zufolge werde das Projekt, das mit einem Team von 70 Mitarbeitern startet, Investitionen in Höhe von einer Mrd Yen erfordern. Hitachi verfüge bereits über Aufträge von fünf Unternehmen aus dem Privatsektor. Zusätzlich beteilige sich der Konzern an Biotechnologieprojekten der öffentlichen Hand, teilte Hitachi weiter mit.

Hitachi erwartet bis 2003 Einnahmen in Höhe von 15 Mrd Yen aus dem neuen DNA-Center. Neben der konzerneigenen Forschung sollen Technologien angewendet werden, die in den USA durch Kooperationsverträge mit Myriad Genetics Inc und DoubleTwist Inc entwickelt wurden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×