Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

11:18 Uhr

Kuppelshow abgesetzt

RTL-Chef: Es wird bei RTL keine Millionär-Kuppelshows mehr geben

RTL-Chef Gerhard Zeiler gab das Ende der RTL-Show "Ich heirate einen Millionär" bekannt. Ob es personelle Konsequenzen aus der Tatsache, dass sich die "Sieger" der Sendung bereits kannten, wollte er allerdings nicht sagen.

dpa HAMBURG. Nach der Pleite mit der Kuppelshow "Ich heirate einen Millionär" zieht RTL Konsequenzen. "Eine Show dieser Art wird es bei RTL nicht mehr geben", sagte der Geschäftsführer des Kölner Privatsenders, Gerhard Zeiler, dem Magazin "Stern" nach einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Bericht. Zeiler räumte ein, dass "wir besser hätten aufpassen müssen": Die Produktionsfirma habe "nicht genug recherchiert". Das Ganze sei "peinlich" und "wir müssen jetzt eine Zeit lang mit der Häme leben". Ob es personelle Konsequenzen gebe, ließ Zeiler offen. Er werde sich mit allen Beteiligten zusammensetzen und "die Fehler in aller Deutlichkeit besprechen".

Die RTL-Show in der letzten Woche hatte sich als großer Schwindel entpuppt: Der 47-jährige Millionär Thomas Tepe aus Kaltenkirchen bei Hamburg hatte die von ihm in der Show auserwählte Gerti Friedrichs (37) bereits vor der Sendung gekannt. RTL hatte die Sendung unter großer Geheimhaltung vorbereitet, um damit dem Konkurrenten SAT.1 ("Wer heiratet den Millionär?") um wenige Tage zuvorzukommen. Den Vorwurf, RTL habe deswegen die Produktionsfirma Stormy Entertainment zeitlich unter zu starken Druck gesetzt, wies Zeiler zurück: "Das ist Unsinn. Natürlich hatten wir den sportlichen Ehrgeiz, SAT.1 zuvorzukommen. Aber es war genug Zeit."

Zeilers Vorgänger, der frühere RTL-Chef Helmut Thoma, nimmt dagegen seinen alten Sender gegen die Kritik in Schutz. Es sei "völlig unerheblich", ob sich das Paar schon vorher gekannt habe, sagte Thoma in einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Interview der "Bunten". "Tatsache ist, dass es ein Erfolg war, und das zählt."

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×