Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2001

14:17 Uhr

Kursanstieg der Technologiewerte könnte sich fortsetzen

Wall Street fester erwartet

Die US-Aktienbörsen werden am Freitag nach Einschätzung von Analysten fester eröffnen, nachdem die am Vortag nach Börsenschluss veröffentlichten Ergebniszahlen wichtiger US-Technologieunternehmen die Erwartungen der Märkte erfüllt oder übertroffen haben. Die Gewinnzahlen des führenden Softwarekonzerns Microsoft trafen dabei ebenso die Prognosen der Branchenexperten wie die Zahlen des Glasfasernetz- Herstellers Nortel.

Reuters NEW YORK. Das Ergebnis des Internet-Aktionhauses eBay fiel sogar höher als erwartet aus. Im vorbörslichen elektronischen Instinet-Handel stieg der Microsoft-Kurs auf 59 $ von 55-1/2 $ beim Börsenschluss am Vortag. Nortel legten auf 39-3/8 $ von 36-11/16 $ zu.

Der Kursanstieg der Technologiewerte werde sich am Freitag fortsetzen, sagte ein Händler. Dies signalisierten auch die Index-Futures. Der Nasdaq-Future stieg um 65 Punkte auf 2759,5 Punkte und der Dow-Jones-Future um 65 Punkte auf 10 810. Am Donnerstag hatte die Wall Street fester geschlossen. Der Dow-Jones-Index 30 führender Industriewerte war dabei um 0,89 % auf 10 678,28 Punkten gestiegen, während der technologielastige Nasdaq-Index 3,19 % auf 2768,49 Punkte zugelegt hatte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×