Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2001

10:59 Uhr

Reuters DÜSSELDORF. Die Investmentbank HSBC Trinkaus & Burkhardt hat die Aktien der am Neuen Markt gelisteten Singulus AG auf "Add" von "Buy" herabgestuft. Das Kursziel für die Singulus-Aktie liege bei 23 Euro, teilten die Analysten am Montag in einer Kurzstudie mit. Als Grund für die Herunterstufung nannte das Bankhaus das negative Marktsentiment sowie die Unsicherheit über die weitere Unternehmensentwicklung. Der Mitte vergangener Woche vorgelegte Ausblick des Herstellers von Anlagen für die CD- und DVD-Produktion für das Jahr 2001 sei enttäuschend ausgefallen. Zudem sei einem Interview von Singulus-Vorstandschef Lacher zufolge davon auszugehen, dass das Unternehmen im Jahr 2001 im Vergleich zum Vorjahr einen geringeren Umsatz und Gewinn ausweisen werde, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×