Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2001

15:37 Uhr

rtr FRANKFURT. Die HypoVereinsbank hat die Aktie des Autoherstellers BMW in ihre Empfehlungsliste ("Recommended List") der zehn stärksten Kaufempfehlungen aufgenommen. Auto-Analyst Georg Stürzer begründete die Entscheidung am Freitag in München mit den zuletzt bekannt gegebenen Absatzzahlen des Unternehmens in den USA und in Deutschland, die gut ausgefallen seien. Als Kursziel setzte er einen Wert von 43 Euro für die Aktie fest, die er unverändert als "Outperformer" bewerte. Im deutschen Aktienhandel wurde die BMW-Aktie am Nachmittag für 39,10 Euro gehandelt, sie lag damit gegen den Trend um gut 1 % im Plus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×