Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2001

15:23 Uhr

NEW YORK. Die Investment Bank Goldman Sachs empfiehlt die Aktien des Mobilfunkherstellers Nokia mit einem Kursziel von 65 Euro zum Kauf. Die Tatsache, dass Ericsson die Erwartungen für den Mobilfunkmarkt nach unten revidiert hat, könnte auch für Nokia eine schlechte Nachricht sein. Weltweit sollen in diesem Jahr zwischen 500 und 540 Millionen Funktelefone verkauft werden, schätzt Ericsson.

Bisher rechneten Marktteilnehmer mit Verkaufzahlen zwischen 525 bis 575 Millionen Stück. Nokia dürfte wohlgemerkt von der Ausgliederung der Handyroduktion bei Erisson profitieren. Die Ausgliederung an Flextronics wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die Marktanteile von Ericsson kurzfristig belasten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×